Majestic macht den Frühjahrsputz schon im Herbst

(In Australien ist gerade Frühling.)

 

indexsize

 

Wir haben im Back End-Bereich ein paar ziemlich coole Sachen angestellt, um unsere Systeme zu verbessern. Und wir dachten, das würde keinem auffallen, aber da hatten wir uns geirrt. Ein paar haben es doch gemerkt. Falls es Ihnen aufgefallen ist, bedeutet das möglicherweise nichts Gutes, wenn Sie Ihre eigenen Seiten tracken. Wir halten es aber für das Beste, Sie zu informieren. Alles kann ich trotzdem nicht verraten!

Majestic hat eine Möglichkeit gefunden, die Index-Qualität zu verbessern. Das gilt besonders für die Subdomain-Ebene. Und das haben wir geschafft, ohne DURCHSUCHTE URLs aus unserem Index zu entfernen. Gleichzeitig konnten wir einige echt unglaublich spammige PBN (Private Backlink Networks) aufspüren, deren Aktivitäten weit über eine allgemeine Manipulation von Links hinausgingen und die versucht haben, einen Web Index mit Zeug zu überfluten, das niemand sehen oder nutzen würde.

… also haben wir die gelöscht …

… und die Subdomains gesperrt …

Fazit: Die Anzeige „URLs gefunden“ in unserem aktuellen Index enthält jetzt halb so viele „gefundene URLs“, aber die SELBE Anzahl „durchsuchter URLs“ wie zuvor.

Die HÄLFTE der (durchsuchten) URLs haben einfach versucht, Bots im Kreis zu schicken!

Wie viele Daten sind das?

Es gab ein Spam-Netzwerk … vielleicht sogar mehrere. Und auf der Ebene der Subdomains wurde das langsam absurd. Mit ein bisschen Spam ab und zu können wir leben, aber diese Subdomains waren SO RICHTIG mies.

Am 12. Oktober hatten wir 473.173.079.983 Subdomains in unserem aktuellen Index. Bis zum 17. Oktober war die Zahl auf 57.956.672.821 gesunken, und wir denken, dass wir insgesamt 50 % mehr ausradiert haben!

Die sind jetzt jedenfalls nicht mehr im aktuellen Index enthalten. Wenn Sie nicht in irgendwas Unseriöses verwickelt sind, ist Ihnen das vielleicht gar nicht aufgefallen … ES SEI DENN, Sie vergleichen Seiten auf der Subdomain-Ebene (mehr dazu weiter unten). Die Anzahl der Backlinks zu Ihren Websites wird sich nicht geändert haben (da wir Websites mit niedrigem Wert gelöscht haben, die eh nie gecrawlt wurden), aber im Laufe der Zeit werden wir einige der früher durchsuchten Backlink-Seiten vermutlich nie wieder durchsuchen, weil wir ein besseres Crawling-Verfahren am Start haben. Die miesesten dieser URLs werden schlussendlich auf den historischen Index beschränkt sein und es dem aktuellen Index so ermöglichen, bessere Daten zu finden.

Wenn sich mein Link Count nicht verändert hat, warum dann mein TF?

Wenn Ihr Trust Flow enorm gesunken ist, dann KANN das daran liegen, dass Sie die www-Version Ihrer Website ansehen und nicht die Root oder die Homepage.

Welche Ebene Sie wählen, liegt natürlich ganz bei Ihnen, aber wenn Sie sich für www ENTSCHEIDEN, dann vergleichen Sie Ihre Seite mit jeder einzelnen anderen Subdomain im Netz. Der TF-Wert ist ein normalisierter Wert all dieser Subdomains (also sehr wenige mit 100, viele mit Null). Sie können sich vorstellen, dass die Neukalibrierung ganz wesentlich ausfällt, da wir etwa 90 % aller Subdomains entfernt haben. Und weil wir richtig viel WIRKLICH MIESES Zeugs entfernt haben, bedeutet das, dass der TF bei vielen Seiten SINKT, da wir Ihre Seite jetzt mit Seiten vergleichen, deren Qualität im Allgemeinen besser ist. Wenn Sie natürlich weit vorn liegen, dann kann Ihr TF auf Subdomain-Ebene auch GESTIEGEN sein.

Warum hat Majestic so viele Varianten des TF & CF?

Diese Kritik bekommen wir ziemlich oft zu hören. Die Leute möchten einfach EINEN TF-Wert. Und das unabhängig davon, ob es ihnen um eine Seite, eine Subdomain oder eine Root-Domain geht. Wir könnten alle anderen Werte einfach löschen und nur den für die Seiten-Ebene behalten … aber dann bekämen Sie keine Infos zur Domain-Ebene. Wir könnten die Subdomain-Ebene einfach loswerden … aber wie würden Sie dann Blogpost-Seiten vergleichen? Ganz egal, wie Sie es drehen und wenden: Es gibt Momente, da brauchen Sie einfach jeden einzelnen Wert. Wichtig ist nur, nicht unterschiedliche Arten von Werten miteinander zu vergleichen. Vergleichen Sie nie den Wert für eine Subdomain-Ebene mit dem einer URL oder Root-Domain.

Sie kaufen oder verkaufen Domains? Dann sollten Sie nie die Subdomain-Ebene bewerten, wenn Sie eine Top Level-Domain kaufen. Bitte sehr. Jetzt wissen Sie Bescheid.

Habt ihr noch was mit euren Algorithmen angestellt?

Da wir schon mal dabei sind: Wir fangen an zu verstehen, warum die Suchmaschinen nicht viel über diese Sache verraten. Einigen von Ihnen wird aufgefallen sein, dass manche Drittanbieter-Tools, die unsere Daten klauen, jetzt nicht mehr so gut funktionieren. Danach müssen Sie schon die Typen fragen, die unsere Daten klauen. Ich würde jedem raten, nur den Tools zu vertrauen, die wir auf den folgenden beiden Seiten nennen:

https://blog.majestic.com/majestic-seo-partners/ und

https://blog.majestic.com/majestic-seo-partners/openapps-directory/

Oder denen, die Ihre eigenen API Keys verwenden (Auf die Sie immer gut aufpassen sollten!).

Zusätzlich dazu haben wir in letzter Zeit unser Crawling-Verfahren verbessert. Theoretisch wird es nicht sofort zu Änderungen kommen, aber im Laufe der Zeit sollten unsere Daten dadurch besser werden. Wir werden es herausfinden!

Save

Save


THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.