What can backlinks tell us about the authenticity of social media handles?

Letzten Monat führte Twitter Änderungen an seinem System zur Überprüfung von Konten ein. Die Nutzer konnten ihre Konten verifizieren, indem sie für ein Abonnement von “Twitter Blue” zahlten. Nach dieser Ankündigung wurde eine Reihe von Vorfällen mit “Spoof/Hoax”-Konten gemeldet. Heute werden wir uns einige Beispiele aus diesem Zeitraum ansehen und uns fragen, ob Link Intelligence-Daten uns dabei helfen können, zwischen echten Konten und bösartigen Betrügern zu unterscheiden. Beginnen wir damit, uns einige der Hoax-Konten anzusehen, die für Schlagzeilen sorgten.

Bildquelle: Yahoo! Sports

Ein gefälschtes LeBron-James-Konto, das fälschlicherweise behauptete, er wolle die Lakers verlassen.

Bildquelle: Maldito Timo

Ein Konto, das vorgibt, von Twitter zu sein, versucht offenbar einen Phishing-Betrug.

Bildquelle: @rafaelshimunov auf Twitter

Und schließlich ein Konto, das vorgab, das Pharmaunternehmen Eli Lilly and Company zu sein, und vorgab, Insulin kostenlos anbieten zu wollen.

Während des Chaos wurde das System ziemlich schnell wieder abgeschaltet. Die Wiedereinführung von Twitter Blue hat sich zwar verzögert, soll aber Berichten zufolge am 12. Dezember erfolgen, begleitet von einer Art Verifizierungssystem.

In seinem jüngsten brightonSEO-Vortrag “What’s in a link? “sprach Dixon Jones über den Wert von Backlinks, um einen besseren Einblick in die Inhalte im Web zu erhalten. Angesichts dieser Entwicklungen bei Twitter dachten wir, es sei ein guter Zeitpunkt, um zu fragen: “Was können uns Backlinks über die Authentizität von Social-Media-Handles sagen?”

Social Media ist ein so großes Phänomen, dass man leicht vergessen kann, dass ein Großteil der Plattform, auf der Social Media basiert, auf Websites und Webtechnologie beruht. Es ist daher naheliegend, dass einige der Tools, die zur Messung der Web-Sichtbarkeit verwendet werden, auch für die Messung von Aspekten der sozialen Sichtbarkeit genutzt werden können.

Die massive Nutzung von Twitter seit seiner Einführung im Jahr 2009 bedeutet, dass der Eindruck, den es im Web hinterlassen hat, enorm ist. Die Plattform wurde von vielen Unternehmen als PR-Plattform genutzt; viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verwenden sie. Eine Vielzahl von Influencern/Kreativen hat dort Follower. Die Leichtigkeit, mit der Beiträge verfasst werden können und sofort bei ihrem Zielpublikum ankommen, hat dazu geführt, dass Twitter zu einer wichtigen Informationsquelle für diese Personen geworden ist. So kommt es häufig vor, dass in Artikeln im Internet Inhalte von Twitter direkt zitiert werden – entweder in der Diskussion mit dem Inhalt oder einfach bei der Schilderung von Ereignissen, auf die sich der Inhalt bezieht.

Twitter.com ist unter den Top 5 der größten Websites in der Majestic Million.

Twitters Sichtbarkeit im Web ist so groß, dass es sich bequem in den Top 5 der The Majestic Million befindet.

Site Explorer Zusammenfassungsdaten für twitter.com

Wie groß die Reichweite von Twitter ist, zeigt sich deutlich im Linkprofil von Twitter.com. Die Website hat den höchstmöglichen Trust-Flow-Wert von 100 und verfügt über eine Vielzahl von thematischen Trust-Flow-Kategorien.

Wie Sie sehen können, existieren die Inhalte von Twitter nicht nur innerhalb des geschlossenen Ökosystems der Website selbst, sondern durchdringen einen Großteil des Webs. Daher können wir die Majestic-Tools verwenden, um ihren Fußabdruck in der größeren Linkkarte des Webs zu untersuchen. Was tragen diese gefälschten Konten zu diesem Fußabdruck bei? Und was kann uns dieser Beitrag über Hoax-Konten sagen? Können wir irgendwelche Signale erkennen, die darauf hindeuten, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen?

LeBron James

Werfen wir einen Blick auf Lebron James. Wir wissen, dass sein offizielles Handle @KingJames lautet. Schauen wir uns an, wie dieses Handle im Site Explorer aussieht.

Site Explorer Zusammenfassung für @KingJames

Es gibt hier einige respektable Zahlen. Als Seite eines Prominenten sieht sie ungefähr so aus, wie wir es erwarten würden. Der Handle hat einen ziemlich hohen Trust Flow, einen dichten und vielfältigen Link Graph und ein Linkprofil, das auf eine gut verlinkte Seite schließen lässt. Außerdem hat sie eine Menge eingehender Links von einer großen Anzahl von verweisenden Domains. Die Daten in Majestic deuten darauf hin, dass es sich um ein bemerkenswertes Handle handelt.

Top Links für @KingJames

Der Bericht über die Top-Links gibt uns einige Signale, die darauf hindeuten, dass es sich um das rechtmäßige Konto von Lebron James handelt. Bei den ersten beiden Links scheint es sich um Verzeichniseinträge zu handeln. Der erste, der Trendsmap-Link, deutet darauf hin, dass es sich um ein großes Konto handelt, was auch zu erwarten ist. Der zweite stammt von einer Quelle, die für das Konto, das wir uns ansehen, relevant zu sein scheint – basketball-reference.com. Wir können uns nicht gänzlich auf diese Quellen als Wahrheiten verlassen, aber wir können anhand ihrer relativen Trust Flow- und Citation Flow-Werte sehen, dass die Links sicherlich von starken Seiten stammen.

Der letzte Backlink ist ein ziemlich starkes Signal. Dieser scheint von der offiziellen LeBron James-Website zu stammen. Auch hier können wir nicht sicher sein, dass die fragliche Domain tatsächlich offiziell ist, aber wenn man den Link weiterverfolgt, scheint es so zu sein.

Wenn wir einem der angezeigten Backlinks besonders skeptisch gegenüberstehen, können wir sie uns im Site Explorer genauer ansehen. Hier ist zum Beispiel die Ansicht der Top-Links für lebronjames.com:

Die wichtigsten Links für lebronjames.com

Insbesondere der Britannica-Link unterstützt die Annahme, dass lebronjames.com die offizielle Website von LeBron James zu sein scheint.

Eine letzte Sache, die wir uns ansehen sollten, während wir einzelne Backlinks überprüfen, ist die neue Registerkarte Backlinks im Site Explorer.

Beste neue Links für @KingJames

Hier haben wir die Ansicht “Subdomain” gewählt. Diese Ansicht macht es uns leichter, die Vielfalt der verweisenden Domänen zu erkennen. Die Metriken liefern wiederum wertvolle Signale für die Bewertung der Vertrauenswürdigkeit der Quellen neuer eingehender Links. Wie wir bereits gesehen haben, scheinen diese Links für denjenigen relevant zu sein, den wir hinter dem Twitter-Konto vermuten. Zumindest eines der Top-Ergebnisse scheint ein aktueller Nachrichtenartikel zu sein, der sich auf LeBron James bezieht, und die Quelle scheint relativ gut angesehen zu sein – sie weist einen guten Trust Flow-Wert auf.

So sieht also der Griff für LeBron James aus. Was ist mit unserem Hochstapler?

Site Explorer Zusammenfassung für @KingJamez

Auf den ersten Blick sieht das nicht so aus, wie wir es erwarten würden, wenn es sich um ein echtes Twitter-Handle handeln würde. Bei der Untersuchung einiger Beispiele von Hoax-Accounts haben wir festgestellt, dass diese gefälschten Profile in der Regel nur wenig Einfluss im Web haben. Daher haben wir auch nicht viele (wenn überhaupt) Backlinks für sie gefunden.

Wie bereits erwähnt, ist LeBron James ein bekannter Prominenter. In diesem Fall würden wir es unglaublich seltsam finden, dass sein Twitter-Profil ein so knappes Backlink-Profil hat. Werfen wir einen Blick auf die Top-Links des Griffs, um sie genauer zu untersuchen.

Top Links für @KingJamez

Der eine Link, der im Fresh Index verfügbar ist, scheint nicht von sehr hoher Qualität zu sein. Die Werte für Trust Flow und Citation Flow sind sehr niedrig. Aus dem Link-Kontext können Sie auch ersehen, dass der Link ziemlich voll mit Links zu anderen Konten ist. Obwohl dies kein Grund zur Besorgnis wäre, wenn der Backlink einer von vielen wäre, wäre es wiederum ungewöhnlich, einen Link wie diesen an der Spitze des Linkprofils für eine so bekannte Persönlichkeit zu sehen.

Ausweitung des Anwendungsbereichs

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass nicht jeder Account auf Twitter so bekannt ist. Wir würden sicherlich nicht erwarten, dass das Link-Profil jedes Nutzers ein so reichhaltiges Link-Profil wie das von LeBron James aufweist. Oft sind jedoch die Handles von Organisationen, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Künstlern unterschiedlicher Größe im Web präsent. Der Schlüssel liegt darin, eine gewisse Vorstellung davon zu haben, wie das Backlinkprofil für ein bestimmtes Handle aussehen sollte.

Zur Veranschaulichung wollen wir eine Pause von der Hoax-Analyse einlegen und einen Blick auf einen Nischengriff werfen. Bei Majestic investieren wir einige Ressourcen in die Unterstützung der Tech-Szene von Birmingham. Eine der lokalen Veranstaltungen, die wir gesponsert haben, ist HackTheMidlands.

Majestic gesponsert HackTheMidlands 7

Innerhalb der Community ist HackTheMidlands ein recht bekanntes Ereignis. Im großen Schema der Twitter-Profile stellt es jedoch ein ziemliches Nischeninteresse dar. Als solches bietet dieser Handle einen wertvollen Kontrast zu dem unserer globalen Berühmtheit, Lebron James. Ein Blick auf das Backlink-Profil des HackTheMidlands-Profils zeigt, dass auch ein kleineres Konto einen bemerkenswerten Fußabdruck im Web haben kann.

Site Explorer Zusammenfassung für @HackTheMidlands

Obwohl die Top-Level-Metriken von @HackTheMidlands viel kleiner sind als die eines Prominenten-Accounts, können wir einige gesunde Symptome erkennen. Die Top-Topical-Trust-Flow-Themen scheinen für den Account relevant zu sein, und der Link-Graph entspricht dem, was wir für die Seite eines Unternehmens im Zentrum einer lokalen Gemeinschaft erwarten würden. Darüber hinaus hat das Konto @HackTheMidlands, das zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 590 Follower hat, immer noch 6 verweisende Domains im Fresh Index und weitere im Historic Index (bemerkenswert, da es HackTheMidlands zu diesem Zeitpunkt schon seit Jahren gibt).

Genau wie bei dem authentischen LeBron James-Handle zeigt ein Blick auf die Top-Links von HackTheMidlands relevante und robuste Backlinks, die dem entsprechen, was wir für das betrachtete Konto erwarten würden.

Top Links für @HackTheMidlands

Die Tabelle der Top-Links wird von der offiziellen Website angeführt, die mit dem Griff verbunden ist. Wir haben auch einen Link von einem Blogbeitrag über die Tech-Szene in Birmingham. Wenn wir uns den Link-Kontext für den Backlink ansehen, können wir sogar sehen, dass das Konto neben einigen seiner Kollegen aufgeführt ist. Schließlich wird das Handle in einem Link von hack.athon.uk, einer Community-Ressource für Informationen über britische Hackathons, als Teil der Kontaktinformationen für die Veranstaltung aufgeführt.

Wir sind bei dieser Übung davon ausgegangen, dass es sich um das legitime Twitter-Handle der Entität handelt, für die es sich ausgibt. Wir hoffen jedoch, dass die Übung zeigt, dass im Gegensatz zu vielen der gefälschten Twitter-Profile, die wir gefunden haben, auch kleinere legitime Twitter-Profile oft bemerkenswerte Eindrücke im Web hinterlassen, die wir in ihren Backlink-Profilen sehen können.

“Twitter”

Zurück zu unseren gefälschten Konten, schauen wir uns das Konto an, das sich als Twitter selbst ausgibt.

Site Explorer Zusammenfassung für @SzAt_0

Ein Blick auf die Site-Explorer-Statistiken zeigt, dass es, ähnlich wie das gefälschte Lebron-James-Konto, nicht viele Backlinks gibt. Im Vergleich zu diesem Beispiel ist das, was dort zu finden ist, jedoch viel aussagekräftiger.

Backlinks für @SzAt_0

Wenn wir uns die Backlinks des Handles genauer ansehen, können wir feststellen, dass die beiden Backlinks, die es hat, beide erwähnen, dass das Konto gesperrt wurde. Google Translate deutet darauf hin, dass der maldita.es-Link aus einem Artikel mit dem Titel “Wie Betrüger die Änderung der Twitter-Überprüfungen ausnutzen, um uns auszutricksen und sich als Konten auszugeben” stammt.

Früher in diesem Beitrag haben wir die potenziellen Signale erörtert, die darauf hindeuten könnten, dass das echte Lebron James-Twitter-Handle (@KingJames) legitim ist. Unter anderem haben wir erwähnt, dass die Top-Backlinks für seine Seite für das Konto relevant zu sein scheinen. In diesem Beispiel können wir mit dem Wissen, dass es sich um ein betrügerisches Handle handelt, sagen, dass diese Backlinks auch für das fragliche Handle relevant zu sein scheinen – nur dass die Geschichte, die sie erzählen, nicht die eines offiziellen Accounts einer Social-Media-Plattform ist, sondern eher die eines Unternehmens, das darauf abzielt, die Leser zu betrügen.

Bei einem erneuten Blick auf den brightonSEO-Vortrag von Dixon Jones spricht er über die Verwendung von Backlink History, um das Wachstum von Domains zu verfolgen. Konkret spricht er darüber, wie die Geschichte seiner Arbeit in den Backlink History Graphen für Websites, für die er geschrieben hat, zu sehen ist. Wir können das gleiche Konzept auf Twitter-Handles anwenden.

Backlinkverlaufsdiagramm für @SzAt_0

Dies ist das Backlink-Historiendiagramm für das Handle, das sich als Twitter ausgibt. Hier verwenden wir den Ansichtsmodus “Kumulativ”, da er den Aufwärtstrend des Kontos etwas besser erkennen lässt. Wir können sehen, dass das Konto bis zum 10. November nicht im Web sichtbar warth , als die Änderung zur Verifizierung eingeführt wurde.

Daraus können wir schließen, dass dieses Konto höchstwahrscheinlich bis zum 10. November keinen Einfluss auf das Web im Allgemeinen hatte. Wir könnten vermuten, dass das Konto vor diesem Datum noch gar nicht existierte – aber wir können es nicht mit Sicherheit wissen, wenn wir uns nur die Backlink-Historie ansehen. Es ist möglich, dass der Account schon länger aktiv war und einfach nicht bemerkenswert genug wurde, um außerhalb von Twitter diskutiert zu werden (in diesem Fall, als der Account verifiziert wurde und begann, sich als Twitter auszugeben). Ähnlich wie der spärliche Site-Explorer-Eintrag des LeBron-James-Imitators kann ein Backlinkverlaufsdiagramm wie dieses jedoch ein deutliches Zeichen dafür sein, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen. Bevor wir versuchen, irgendwelche Schlüsse zu ziehen, ob ein Handle echt oder gefälscht ist, müssen wir eine Vorstellung davon haben, wie das Handle aussehen soll. Es ist wahrscheinlich, dass es für eine bemerkenswerte öffentliche Person eine Art Geschichte gibt, die durch ihren Backlink-Verlauf erzählt wird. Wir gehen davon aus, dass das Twitter-Handle einen viel größeren Einfluss auf das Web hat, viel weiter zurück als bis zum 10. Novemberth . Die Backlink-Historie für @SzAt_0 deutet also darauf hin, dass es sich hierbei wahrscheinlich nicht um das offizielle Twitter-Handle handelt.

Eli Lilly und Unternehmen

Der Fall des gefälschten Handles von Eli Lilly and Company ist etwas komplexer, da das Handle eine gewisse Zugkraft erlangte, nachdem sein Tweet in Diskussionen im Internet aufgegriffen wurde. Der Hoax war hochaktuell und beleuchtete eine laufende Debatte über den Preis von Insulin. Es ist kein Wunder, dass das Hoax-Handle einige Links aufgenommen hat, wie der Site Explorer zeigt.

Site Explorer Zusammenfassung für @EliLillyAndCo

Der Link-Graph und das Link-Profil des Handles erzählen die Geschichte einer Seite, die von einer Handvoll etablierter Websites verlinkt wird – wenn auch einer kleinen Handvoll, eine Vermutung, die durch die sehr bescheidene Anzahl der verweisenden Domains verstärkt wird. Die Top-Links für das Handle geben uns den Kontext, um zu verstehen, warum dies so ist.

Top Links für @EliLillyAndCo

Obwohl es sich bei @EliLillyAndCo um einen Hoax-Account handelt, ist er inzwischen selbst bemerkenswert. Auf dieses gefälschte Konto wurde in Inhalten im gesamten Internet verwiesen. Der Link war relevant für die Verifizierungsänderungen und auch für eine aktuelle Debatte im Gesundheitswesen. Dies spiegelt sich nicht nur im Top-Links-Bericht wider, sondern auch im aktuellen Vertrauensfluss des Handles.

Wir haben in diesem Beitrag bereits erwähnt, dass der Eindruck, den Twitter im Web hinterlässt, enorm ist. Wir haben gesehen, wie dieser Eindruck genutzt werden kann, um uns über Handles auf der Seite zu informieren, und in diesem Beispiel haben wir nun gesehen, wie ein Social-Media-Handle, ob offiziell oder nicht, den Inhalt im Web insgesamt beeinflussen kann. Es gibt noch eine letzte Sache, die wir im Hinblick auf die Auswirkungen von gefälschten Accounts betrachten möchten, und zwar die Art und Weise, wie ihre Auswirkungen mit denen des entsprechenden offiziellen Accounts korrelieren können.

Backlinkverlaufsdiagramm für @EliLillyAndCo

Hier sehen wir den Backlink-Verlauf des gefälschten Eli Lilly and Company-Accounts. Obwohl es sich hier um ein viel bekannteres Beispiel handelt, können wir dasselbe Muster bei dem gefälschten Konto erkennen, das wir zuvor beobachtet haben – völlige Unauffälligkeit bis zur Einführung der Twitter Blue Verification.

Interessant wird es jedoch, wenn wir uns neben der Backlink-Historie auch die des echten Eli Lilly and Company-Handles ansehen.

Backlinkverlaufsdiagramm für @LillyPad und @EliLillyAndCo

Wir können sehen, dass das offizielle Konto stetig Backlinks anhäuft, bis das gefälschte Konto bemerkenswert wird. An diesem Punkt schießen die Backlinks beider Konten in die Höhe. Wenn wir uns die Top-Backlinks für @LillyPad ansehen, können wir vermuten, woran das liegen könnte.

Top Links für @LillyPad

Auch das offizielle Eli Lilly and Company-Konto wird in Berichten über die Änderungen der Twitter-Verifizierung aufgegriffen! Dies scheint eine natürliche Schlussfolgerung aus der Geschichte mit Eli Lilly and Company zu sein – was ist daran so schlimm? Nun, wir finden, dass dies ein interessantes Beispiel dafür ist, wie wir die Auswirkungen eines gefälschten Kontos auch außerhalb seines eigenen Linkprofils beobachten können.

Ein Addendum über die Natur von Links zu Twitter-Handles

Jede Karte stellt eher eine Abstraktion als eine Tatsachenbehauptung dar. Eine Link-Map ist vom Konzept her nicht anders. Unabhängig davon, ob ein Twitter-Handle authentisch, ein Hoax oder ein irrelevanter Zufall ist, kann eine ausreichende Berichterstattung darüber dennoch Auswirkungen auf die Webkarte haben. Die Webkarte unterscheidet sich von echten Karten dadurch, dass eine Webkarte einen abstrakten Informationsraum modelliert und kein physisches Gebiet. Das Web ist so konzipiert, dass es einigermaßen tolerant gegenüber Fehlern ist, so dass ein auf einer oder mehreren Webseiten angegebener Fehler nicht zum Zusammenbruch des Internets führt. Dies ist eine zusätzliche Fehlerquelle bei der Erstellung von Webkarten im Vergleich zu Karten von physischen Räumen. Beide sind mit Fehlern behaftet, die durch den Kartierungsprozess entstehen. Webkarten spiegeln auch Fehler im Informationsraum wider. Das Web macht es möglich, auf Dinge zu verweisen, die nicht existieren (z. B. 404-Fehler). Daraus folgt, dass eine Webkarte Verweise auf Bereiche enthalten kann, die nicht existieren oder auf die versehentlich verwiesen wird.

Wir wollten diesen Hintergrund mit Ihnen teilen, da er für etwas relevant ist, das wir bei der Recherche zu diesem Beitrag entdeckt haben. Wir wollten herausfinden, ob das Datum des ersten gefundenen Links zu einem Twitter-Handle hilfreich sein könnte, um festzustellen, ob es sich bei dem Handle um ein echtes Marken-Handle handelt oder ob es gefälscht ist. Wir fanden bald heraus, dass viele Dinge etwas komplexer sein können, als sie zunächst erscheinen. Wie bei so vielen Dingen in der Suchmaschinenoptimierung lautet die Antwort auf die Frage “Ist das Datum des ersten Zugriffs ein vernünftiger Indikator für die Falschheit eines Twitter-Handles?”

….

Das kommt darauf an.

Wenn wir uns die Backlink-Historie des gefälschten Eli Lilly and Company-Handles mit Hilfe des Historic Index ansehen, sehen wir etwas Interessantes.

Historischer Index Backlink History Graph für @EliLillyAndCo

Das Handle hat Links, die weit vor den Änderungen an der Twitter-Profilverifizierung liegen – bis zurück in den Oktober 2014! Obwohl die Anzahl der Backlinks, die das Handle hat, immer noch recht gering ist, wirft dies die Frage auf: Warum gab es Links zu diesem scheinbar nicht verwandten Handle?

Neben der Möglichkeit, dass ein Fehler in den Kartenerstellungsprozess einfließt und zu einer kleinen Anomalie führt, gibt es einige Gründe, warum ein solcher Twitter-Handle entstanden sein könnte, darunter

  • Die Falschmeldung kann schon seit langem laufen und Nachrichtenwert haben.
  • Vor einiger Zeit wurde ein Link mit einem falschen Ziel erstellt. Dieser Link wurde möglicherweise einige Male kopiert, bevor er korrigiert wurde.
  • Irreführende oder falsche Informationen an anderer Stelle könnten dazu geführt haben, dass eine Reihe von Personen unabhängig voneinander eine falsche URL verwendet haben.
  • Durch Zufall könnte jemand unschuldig über mehrere Jahre hinweg ein anderes Handle verwendet haben, bevor es wiederverwendet wurde.
  • Einige Marken können ihr Handle ändern, was zu einer Historie von Links unter dem alten Handle führt (z. B. als @majestic von @majesticseo wechselte).

Wir sind nicht in der Lage, schlüssig zu erklären, warum dieser Griff so lange existiert, aber wir können Daten nutzen, um das Ausmaß des Problems und seinen Einfluss besser zu verstehen.

Wie Sie aus dem nachstehenden Schaubild ersehen können, scheint im Fall von Eli Lilly und seinem Schwindel das Volumen der Links im Laufe der Zeit ein besserer Indikator für die Authentizität zu sein als das Datum des ersten Fundes. Das Datum des ersten Fundes kann unter bestimmten Umständen angemessen sein, aber eine korrekte Analyse wird mehr als einen Faktor berücksichtigen, bevor sie zu einer Schlussfolgerung kommt.

Historischer Index Backlink History Graph für @LillyPad und @EliLillyAndCo

Das Handle @LillyPad hat schon viel länger viel mehr Links erhalten. Es ist zwar möglich, dass das Handle von einem anderen Konto verwendet wurde, aber die Beständigkeit der Links im Laufe der Zeit, im Gegensatz zu den vergleichsweise wenigen Backlinks, die das Handle @EliLillyAndCo hatte, scheint darauf hinzudeuten, dass es zumindest wahrscheinlicher ist, dass @LillyPad seit mindestens September 2010 das offizielle Handle für Eli Lilly and Co ist.

Eli Lilly and Company ist seit Juli 2010 auf Twitter vertreten

Ein Vergleich der Backlink-Historie mit dem Beitrittsdatum des Eli Lilly and Company-Kontos deutet auf Konsistenz hin.

Die Irrelevanz des ersten Funddatums als Signal in diesem Fall wird durch eine Untersuchung der Backlinks für @EliLillyandCo noch unterstrichen.

Der Site Explorer Link Context Bericht fügt eine zusätzliche Dimension der Analyse für dieses Handle hinzu. Die Untersuchung der Berichte für die verschiedenen Handles, auf denen das Twitter-Handle auftaucht, legt nahe, dass die Links von Seiten mit geringer Autorität stammen und dass einige in den letzten Crawls als gelöscht erkannt wurden.

Backlinks für @EliLillyandCo gemäß dem Historic Index

Hier gibt es wenig, was der Annahme widerspricht, dass @LillyPad schon immer der offizielle Handle der Marke war. Es bleibt unklar, warum diese Links vorhanden waren, aber eine genauere Untersuchung wird wahrscheinlich nicht viel Nutzen bringen. Auf jeden Fall sieht es so aus, als ob die verlinkenden Seiten diese Links inzwischen entfernt haben, was ihren Einfluss auf die jüngsten Crawls verringert.

Wir hoffen, durch die Untersuchung dieses Beispiels zu verdeutlichen, dass die Link-Map ihre Grenzen hat. Die Karte kann uns wirklich reichhaltige Informationen über den Zustand des Webs zu einem bestimmten Zeitpunkt liefern, aber dieses Web ist ein chaotisches System einzelner Akteure, deren Absichten wir nicht mit Sicherheit erkennen können und die nicht immer das ausführen, was sie beabsichtigen. Mit Hilfe der Link-Map und unserer Metriken können wir jedoch Modelle erstellen, die uns helfen, uns in dem Wust des Webs zurechtzufinden.

Zum Abschluss

Da die Zukunft der verifizierten Konten unklar ist, hoffen wir, eine neue Perspektive für die Betrachtung von Konten auf Twitter gegeben zu haben.

Wenn Sie selbst sehen möchten, wie die Backlink-Profile von Twitter-Handles in den nächsten Tagen aussehen, haben wir ein Bookmarklet bereitgestellt, um die Dinge zu vereinfachen. Wenn Sie mehr wissen möchten, haben wir in der Vergangenheit darüber gesprochen, wie Bookmarklets verwendet werden können, um SEO-Workflows zu verbessern.

Wenn Sie dieses Bookmarklet, mit dem Sie eine Seite an Majestic senden können, in Ihren Lesezeichen speichern (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie “Bookmark Link”) und dann das Lesezeichen auf einer Twitter-Profilseite öffnen, gelangen Sie direkt zu diesem Handle im Site Explorer.

Wir bieten auch Browser-Plugins für Mozilla Firefox und Google Chrome an, mit denen Sie viele der Daten, über die wir heute gesprochen haben, direkt auf der Profilseite in Ihrem Browser sehen können.

Das Majestic Browser Plugin ermöglicht es Ihnen, Backlink-Daten für ein Twitter-Handle direkt von seiner Webseite aus zu sehen

Wir würden uns freuen, wenn Sie etwas Interessantes finden, und bleiben Sie wachsam da draußen!

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.