Die Suchmaschinentechnologie hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, da Google Suchmaschinen-Updates herausgebracht hat, die es Webnutzern ermöglichen, relevante, qualitativ hochwertige Suchergebnisse zu erhalten. Derzeit ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen eine Flut von Befehlen an ihre Smartphones und andere mobile Geräte geben, um verschiedene Aufgaben auszuführen.

Das bedeutet, dass die Sprachsuche immer beliebter wird. Denn jede Technologie, die ihr Publikum mit etwas Besserem gegen einen mühsamen Prozess entschädigt, dürfte ein dominanterer Trend sein. Wenn die Stimme Suchtechnologie ersetzt und Menschen hilft Zeit zu sparen, gibt es keinen Zweifel über die weiter Auswirkung.

Es gibt drei wichtige Dinge, die Sie über die Sprachsuche wissen sollten: Sie ist sehr genau, immer mehr Haushaltsprodukte sind damit ausgestattet, und die Zahl der Sprachsuchanfragen steigt. Tatsächlich zeigt eine aktuelle Studie, dass 41 Prozent der Erwachsenen und 50 Prozent der Jugendlichen einmal täglich eine Sprachsuche durchführen.

So wird die Suchtechnologie SEO im Jahr 2018 umkrempeln:

Suchen

Als die Sprachsuche in den Kinderschuhen steckte, verschwendeten riesige Unternehmen eine kostbare Ressource nicht: Zeit. Amazon schuf Alexa, Apple startete Siri, Google schuf den Smart Assistant und Microsoft entwickelte Cortana. Alle diese Technologien setzten auf die Kraft der Sprachsuche.

Die Art und Weise, wie Sie suchen, spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Art von Informationen, die Sie wahrscheinlich erhalten werden. Um beispielsweise die Suchergebnisse zu verbessern, hatte Google 2012 den Knowledge Graph erstellt. Dieses Tool stellt alle Suchergebnisse bequem auf der rechten Seite des Bildschirms dar. Dieser schnelle Zugriff auf Informationen ist bei den meisten Anwendern gut angekommen. Allerdings forderte es Zorn von einigen Website-Betreibern, da diese Option es den Benutzern nicht erlaubte, die Quellseite zu besuchen; das war die Textsuche.

Mit der Einführung der Sprachsuche änderte sich die Situation jedoch. Es bietet spezifischere Suchergebnisse. Zum Beispiel geben Sie einen Befehl an Siri von Apple; sie ist so programmiert, dass sie Ihnen spezifische Informationen zu dieser speziellen Frage bietet.

Zum Beispiel: “Wie hoch ist die Temperatur in New York City?” Siri zeigt einfach die Temperatur an.

Während die Textsuche einfach viele Links und andere vorgeschlagene Alternativen hervorbringt, bietet die Sprachsuche präzise Informationen unabhängig von der Quelle dieser Informationen.

Genauigkeit in Frage gestellt

Trotz der schnell wachsenden Möglichkeiten der Sprachsuche hat diese Suchoption auch Nachteile. Beachten Sie, dass die Sprachsuche Antworten aus verschiedenen Quellen aufnimmt. Es gibt also eine Möglichkeit herauszufinden, ob diese Antworten richtig sind oder nicht.

Wie bereits erwähnt, hat die Stimme einen erheblichen Einfluss darauf, wie Menschen Suchmaschinen nutzen. Das bedeutet, dass es auch einen erheblichen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat.

Richard Dean von Caffeinated sagte kürzlich: “Die Sprachsuche wächst immer noch und es gibt noch nicht genug Daten oder Forschung, um die volle Wirkung zu verstehen. Aber es gibt ein paar bekannte Parameter, die SEO-Experten analysieren können, um die Auswirkungen der Sprachsuche auf SEO effektiv zu verstehen und die richtigen Anpassungen vorzunehmen”.

Natürlich klingende Longtail-Keywords

SEO-Experten können genau einschätzen, was Web-Benutzer wahrscheinlich tippen, wenn sie online nach etwas suchen. Das heißt, sie beurteilen, was sie bei der Suche nach Produkten, Dienstleistungen und allgemeinen Informationen mit Hilfe der Sprachsuche zu sagen haben. Untersuchungen haben ergeben, dass Webnutzer dazu neigen, natürlich klingende Phrasen zu verwenden.

Das bedeutet, dass SEO-Profis ihre Inhalte optimieren sollten, während sie die Tatsache berücksichtigen, dass die Benutzer wahrscheinlich Long-Tail-Phrasen verwenden, die sich an die Grammatikregeln halten. Deshalb sollten diese Fachleute natürlich klingende Phrasen verwenden, die wir alle in unserem täglichen Leben verwenden. Das erhöht die Chancen, dass Ihre Inhalte bei solchen Keywords ganz oben stehen.

Nutzung von Online-Bewertungsseiten

Moz hat vor kurzem eine umfangreiche Umfrage zum lokalen SEO- und Suchmaschinen-Ranking durchgeführt. Die Ergebnisse boten einige interessante Zahlen. Und die überraschendste Erkenntnis war, dass Online-Rezensionen maximal 10% zum Ergebnis beitragen. Das bedeutet einfach gesagt, dass Bewertungsseiten Teil der Faktoren sind, die Suchmaschinen prüfen, um die Relevanz eines Suchergebnisses für einen Nutzer zu bestimmen, wenn sie eine Suche durchführen.

Daher ist eine effektive Möglichkeit, Aufmerksamkeit von Suchmaschinen zu erhalten, Ihre Inhalte auf diesen Plattformen zu präsentieren. Beispielsweise können Sie Ihre Inhalte und Geschäftsinformationen auf Trip Advisor, Google My Business und Yelp präsentieren. Da die Sprachsuche immer beliebter wird, ist es für jedes Unternehmen wichtig, die Leistungsfähigkeit von Online-Review-Plattformen zu nutzen, um eine Chance auf ein besseres Ranking in Suchmaschinen zu haben.

FAQ-Seite hinzufügen

Das Einbinden einer FAQ-Seite auf Ihrer Unternehmenswebsite kann zu einer nachhaltigen Verbesserung der Sichtbarkeit Ihrer Website führen. Außerdem könnte dies eine Garantie dafür sein, dass Ihr Inhalt auf den Suchergebnissen erscheint, wenn er kommt.

Beachten Sie, dass Benutzer, die die Sprachsuche verwenden, dazu neigen, Fragen wie warum, wo, was, wie und wann zu verwenden. Die Beantwortung dieser Fragen auf Ihrer Website erhöht die Chancen, dass Ihre Seiten von der Sprachsuche erkannt werden.

Mikrodaten für die lokale SEO

Wenn eine größere Anzahl von Personen die Sprachsuche nutzt, suchen die meisten von ihnen nach Informationen zu bestimmten Produkten und Dienstleistungen innerhalb ihres Standortes. Zum Beispiel können die Nutzer nach den nahegelegenen Restaurants, Geschäften und mehr suchen. Damit Ihr Unternehmen in diesen Bereich der Suchergebnisse fällt und wahrgenommen wird, sollten Sie sich auf die Verwendung von Microdata und die Implementierung der richtigen lokalen SEO-Strategien konzentrieren.

Fazit

Mit der Sprachsuche, die einen bedeutenden Teil der gesamten täglichen Internetsuche ausmacht, ist es für jeden Geschäftsinhaber wichtig, seine Websites für die Sprachsuche zu optimieren. Mit dem richtigen Ansatz wird mit zunehmendem Traffic für Ihre bestehenden Keywords und auch die Einrichtung neuer Key-Phrasen, die Ihre Inhalte, Produkte und Dienstleistungen sichtbar auf Suchmaschinen machen, zu rechnen sein.

In diesem auf Suchergebnissen basierenden digitalen Zeitalter wird die Sprachsuche auch in Zukunft ein integraler Bestandteil der SEO sein und vielleicht die herkömmliche Textsuche übertreffen. Damit sich Ihr Unternehmen an diese strukturellen Veränderungen anpassen kann, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Webseiten für die Sprachsuche optimiert sind.


Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.