Der Linkbuilding-Prozess innerhalb einer SEO-Kampagne ist nicht nur einer der wichtigsten Aspekte, sondern auch einer der schwierigsten. Da sich SEO ändert, mussten sich die Herangehensweise bzgl. der Kontaktaufnahme und die digitale PR anpassen, um die Erfolgsraten aufrechtzuerhalten. Content-Marketing und Linkbuilding arbeiten Hand in Hand, aber wie genau können Sie den Linkbuilding-Prozess rationalisieren, um die Gesamteffizienz zu gewährleisten? Glücklicherweise sind einige der auf Majestic verfügbaren Werkzeuge genau für diesen Zweck entwickelt worden. Hier sehen wir uns genauer an, wie wir den Linkbuilding-Prozess mit Majestic rationalisieren können.

Bulk-Kontrolle

Dies ist ein besonders nützliches Werkzeug für Outreach- und Content-Marketing-Verantwortliche, das es ihnen ermöglicht, Zeit zu sparen, wenn sie bestimmte Metriken wie Trust Flow, Citation Flow, Topical Trust Flow und Referring Domains für eine Reihe von URLs überprüfen. Das Tool kann bis zu 100.000 URLs prüfen, wenn es über eine .csv- oder.txt-Datei hochgeladen wird, je nach Abonnementstufe. Es ist wichtig zu beachten, dass das Hochladen einer Datei 10 Analyseeinheiten pro Datenzeile und das Kopieren und Einfügen 200 Analyseeinheiten pro Datenzeile erfordert. Um so transparent wie möglich zu bleiben, kann der Bulk-Backlink-Checker die Existenz von URLs nicht bestätigen und alle URLs mit einer geringen Anzahl von Backlinks werden als „MayExist“ gekennzeichnet.

Sobald die Liste der URLs dem Tool hinzugefügt wurde (egal wie groß oder klein), zeigt der Checker ein Themendiagramm an, das den Benutzern hilft, die Verteilung der Themen jeder Website zu verstehen. Sie werden auch in der Lage sein, den Trust Flow und den Citation Flow auf einfache und leicht verständliche Weise zu sehen.

Die Möglichkeit, den Trust Flow, Citation Flow, Topical Trust Flow und relevante Backlink-Daten wie externe Backlinks (EDU/GOV) etc. einzusehen, kann helfen, den Outreach-Prozess zu optimieren, wenn es um die Relevanz geht, insbesondere wenn Tausende von Websites in einem Schritt überprüft werden. Um mehr Daten zu erhalten, als in dieser farbenfrohen, leicht lesbaren Grafik dargestellt sind, kann der Bulk-Backlink-Checker im Excel-Format, CSV, TSV oder Google Docs heruntergeladen werden. Dies kann komplizierte Daten zu jedem der Topical Trust Flows und mehr zu den IP-Adressen und verweisenden Domains liefern.

„Verloren“-Tool

Dieses spezielle Tool kann Informationen über alle Links liefern, die vom Webmaster der Seite, auf der sie sich befinden, gelöscht und entfernt wurden. Sie können auch helfen, 404 Fehler zu finden, bei denen die gesamte Platzierung entfernt wurde. Wenn die Keyword-Positionen einer Website trotz einer gezielten Outreach-Kampagne und anderer SEO-Techniken, die sich zuvor als nützlich erwiesen haben, sinken, kann das „Verloren“-Tool sowohl Outreach-Managern als auch Account Management Teams helfen, festzustellen, ob die Links, die zuvor der Kampagne zugute gekommen sind, zu einem späteren Zeitpunkt entfernt wurden. Dies kann dem Outreach-Team die Möglichkeit bieten, sich erneut an Blogger, Redakteure und PR-Verantwortliche zu wenden, um festzustellen, warum die Links entfernt wurden (es könnte ein Relevanzfaktor sein) und Gespräche darüber zu eröffnen, wie man den Link entweder wieder einfügt oder eine völlig neue Platzierung vornimmt – insbesondere wenn eine neue PR-Kampagne für den Kunden beginnt.

Die vom „Verloren“ Tool bereitgestellten Informationen können aus verschiedenen Gründen sehr nützlich sein. Erstens können Sie das genaue Datum, an dem der Link gelöscht wurde, die genaue Domain, die den Link entfernt hat, wann der Link zum ersten Mal indiziert wurde und wann er zuletzt gesehen wurde, bestimmen. Sie können auch die URL-Flow- und Domain-Flow-Metriken überprüfen, um festzustellen, wie stark sich der Verlust dieses Links auf das Backlink-Profil eines bestimmten Kunden ausgewirkt hat. Die Möglichkeit, alle diese Informationen an einem Ort zu finden, kann den Führungskräften von Outreach-Teams nicht nur helfen, einen verloren gegangenen Link zu lokalisieren, sondern auch feststellen, ob es einen bestimmten Trend gibt, der sich in der Zukunft negativ auf das Backlink-Profil auswirken könnte.

„Neu“-Tool

Dieses Tool ist dem „Verloren“-Tool ähnlich, liefert aber die gegenteiligen Informationen – die Links, die von einer bestimmten Domäne über einen bestimmten Zeitraum gewonnen wurden. Dieses spezielle Tool zeigt eine ähnliche Grafik, in grün und nicht in rot, und die Daten können geändert werden, um festzustellen, wie viele Links über einen bestimmten Zeitraum verdient wurden. Neben einem klaren Verständnis für das aktuelle Wachstum des Backlink-Profils können die Führungskräfte von Outreach-Teams mit dem neuen Tool feststellen, ob eine Website ein Wachstum von Backlinks mit hohem Risiko zu der Domain verzeichnet. Die ständige Analyse des neuen Backlinks-Tools kann zusätzliche Einblicke in spezifische Trends geben, die monatlich oder jährlich auftreten können und wo genau die Links herkommen. Dies kann auch dazu beitragen, dass die Outreach-Führungskräfte feststellen können, wie erfolgreich die Kampagne bisher war.

Backlinks

Das Backlinks-Tool von Majestic bietet einen klaren und tiefen Einblick in das gesamte Backlink-Profil einer einzelnen Domain. Dies kann  Outreach-Teams ermöglichen, den vollständigen Zustand des Backlink-Profils zu bestimmen, was besonders im Rahmen eines Disavow-Prozesses nützlich ist. Um die Informationen vollständig zu erhalten, müssen die Benutzer die Daten in das Excel-Format, CSV, TSV oder Google Docs exportieren. Das Tool gibt dann Auskunft darüber, wie viele Backlinks im Profil der Domäne vorhanden sind, die in der Datei erscheinen.

Wenn eine bestimmte Domain von einem Google-Algorithmus-Update aufgrund eines hochmodernen, spammenden Backlink-Profils betroffen ist, kann man  jeden einzelnen Backlink im Profil überprüfen und sich alle mit jedem Link verbundenen Metriken genau ansehen.

Diese Metriken beinhalten:

  • Quell-Titel
  • Ankertext
  • Quelle des Trust Flows
  • Quelle des Citation Flow
  • Ursprungssprache
  • Vertrauen in die Herkunft der Ursprungssprache

Diese sind neben vielen anderen Metriken verfügbar.

Diese detaillierten Informationen können nicht nur bei einem Disavow-Prozess helfen, sondern auch helfen, die Natürlichkeit des gesamten Backlink-Profils zu bestimmen und bieten hervorragende Reporting-Möglichkeiten auf schnelle und einfache Weise.

Anker-Text

Das Ankertext Tool hilft, die gesamte Anker-Vielfalt innerhalb des Backlinkprofils darzustellen. Outreach-Teams können schnell und einfach eine Wortwolke der Hauptanker sehen, die innerhalb des Backlink-Profils verwendet werden, und auch feststellen, ob es eine Anzahl von Spammy-Ankern gibt, die verwendet werden. Diese kann dann eng mit den Informationen aus dem Backlinks-Tool abgeglichen werden.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die Wortwolke der Ankertexte in diesem Tool anzuzeigen. Erstens, Sie können Wörter wählen:

Oder Sie können Phrasen wählen, um die Longtail-Variante der Ankertexte anzuzeigen:

Unterhalb der Wortwolke kann man eine Vielzahl von Daten zu den Keywords einsehen – wie z.B. den Topical Trust Flow des Links, verweisende Domains, externe Backlinks, wie viele der aufgelisteten Anker NoFollow-Links sind und die geschätzten Flow-Metriken jedes Ankertextes.

Dies ist besonders wichtig bei der Analyse des gesamten Backlink-Profils, um festzustellen, wie natürlich es ist, und um festzustellen, ob einer der Links zuvor hergestellt wurde oder mit risikoreichen Websites verknüpft ist. Das Team von Absolute Digital hat herausgefunden, dass das Ankertext-Tool dazu beigetragen hat, den Disavow-Prozess wirklich zu rationalisieren.

Majestic Million

Für die ultimative Outreach-Kampagne kann Majestic Million eine riesige Menge an Daten und Informationen zur Verfügung stellen, um bis zu einer Million der besten Seiten im Internet zu entdecken. Alle diese Daten können exportiert und dann schnell und effizient gefiltert werden, um Metriken zu verkleinern. Wenn zum Beispiel ein bestimmter Kunde nach relevanten Platzierungen auf reisebezogenen Seiten sucht, kann der Topical Trust Flow per Mausklick gefiltert werden. Alle diese Informationen können in CSV exportiert werden und ein maßgeschneiderter Majestic Analytics Report kann für noch detailliertere Daten in Auftrag gegeben werden. Dies kann helfen, das Netzwerk des Teams weiter auszubauen, wenn es darum geht, ein Netzwerk von Beziehungen und Kontakten über ein breites Spektrum von Branchen hinweg aufzubauen, um sicherzustellen, dass jede Kampagne so effektiv wie möglich ist.

Dies ist nur eine Momentaufnahme einiger der Tools, die das Outreach-Team von Absolute Digital einsetzt, um seine Prozesse zu rationalisieren. Ständige Beobachtung der Trends unter den Backlink-Profilen und deren genaue Überwachung gegen alle (bestätigten und unbestätigten) Aktualisierungen der Algorithmen trägt dazu bei, dass der gesamte Prozess von Anfang bis Ende so reibungslos wie möglich abläuft, um unseren Kunden Ergebnisse zu liefern.


Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.