Als Google im Jahr 2012 „Penguin“ in seinen regulären Algorithmus einführte, hörte das Spamming Ihrer Website mit verschiedenen Links (Link-Schemata) plötzlich auf, Wirkung zu zeigen. Penguin, auch “Google Hummingbird” genannt, wurde geschaffen, um Websites zu bestrafen, die einen manipulativen Ansatz verwenden, um höhere Rankings zu erreichen. Der Wegfall der Möglichkeit, Link-Schemata und andere ‘Black Hat’-Linkbuilding-Taktiken zu verwenden, um höhere Rankings zu erzielen, hat es noch wichtiger gemacht, Authority-Links zu Ihrer Website zu erhalten.

Abbildung 1: 404 Error

Link Building kann aber nicht als tot bezeichnet werden und wird es wahrscheinlich auch nie sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um hochkarätige Links zu Ihrer Website zu erhalten. Die Taktik, auf die wir uns in diesem Artikel konzentrieren werden, ist „broken-link building“. Für die Leute, die es nicht wissen, ist ein kaputter Link  (NL-Definition), oder „dead-link building“, eine Taktik, bei der man einen Link findet, der auf eine 404er Seite führt und dem Besitzer dieses Links eine Ersatzseite anbietet. Nicht nur, dass tote Links die User-Experience verschlechtert, auch defekte Links beeinträchtigen das SEO einer Website, da der Google-Crawler sie im Wesentlichen als Sackgasse betrachtet und als “schlechte User-Experience” markiert. In geringen Mengen wird dies keine schwerwiegende Auswirkungen auf Ihr Ranking haben, aber Ihre kaputten Links können sich im Laufe der Zeit aufstauen, daher ist es ratsam, dass Sie sich um diese Thematik kümmern.

An dieser Stelle können Sie Websites informieren, dass Sie einen kaputten Link auf ihrer Website gefunden haben. Es ist so, dass Sie eine Seite auf Ihrer Website haben, die mehr oder weniger den gleichen Inhalt wie der tote Link zeigt, der verwendet wird, um zu zeigen, was eine gute Möglichkeit wäre, die Fehlermeldungsseite, welche der tote Link erstellt hat, auszufüllen und vorzuschlagen, dass die URL stattdessen zu Ihrer Seite führt. Um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, qualitativ hochwertigere Inhalte zu erstellen, als der alte Link, der zum Anzeigen verwendet wurde. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, dass eine Website Ihre Inhalte nutzt, erhöht.

Abbildung 2: Trust Flow / Citation Flow

Wenn Sie manuell nach Websites mit hoher Autorität suchen, die defekt sind, sind Majestics Trust Flow und Citation Flow (NL-Definition) ein guter Weg herauszufinden, ob eine Website vertrauenswürdig und autorisiert sein kann. Es ist jedoch kein sicherer Weg, um hochrangige Websites zu finden, da auch Domains mit einem hohen Trust Flow gekauft werden können.

Auffinden der kaputten Links mit Hilfe von Majestic Million

Eine gute Möglichkeit, kaputte Links auf hochgradig autorisierten Websites zu finden, ist die Verwendung der „Majestic Million“.

Die Majestic Million zeigt die Millionen Domains, die Majestic mit den meisten verweisenden Subnetzen findet und führt Sie so praktisch garantiert zu hochrangigen Websites. Ich werde Sie durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung führen, um mit Hilfe der Majestic Million kaputte Links auf autorisierten Websites zu finden. Ebenfalls enthalten sind einige Richtlinien, um gekonnt Kontakt mit den Websites aufzunehmen.

Schritt 1: Relevante Websites finden

Für den Fall, dass Sie sich Gedanken darüber gemacht haben, von welchen relevanten Websites Sie gerne mit einem Link versehen würden, können Sie diese Websites manuell in Majestic Million einfügen, um herauszufinden, wie sie rangieren und welche weiteren Maßnahmen zu ergreifen sind. Wenn Sie nicht darüber nachgedacht haben, auf welcher Website Sie einen Backlink wünschen, können Sie manuell durch die Majestic Million blättern, um relevante Websites zu finden. In den meisten Fällen würden Sie um die Marketing-Ikonen in Ihrer Branche wissen, aber wenn Sie durch die Majestic Million blättern, werden Sie vielleicht sogar noch relevantere Seiten finden.

Abbildung 3: Majestic Million

Schritt 2: Sie haben eine relevante Domain gefunden, was nun?

Nachdem Sie eine relevante Domain gefunden haben, müssen Sie, um sich über deren Backlink-Historie zu informieren, folgendes tun:

  1. Geben Sie die Domäne in den Majestic Site Explorer ein.
  2. Filtern nach Root Domain
  3. Wählen Sie das Tab “Seiten”.
Abbildung 4: Majestic Site Explorer

Die Tab “Seiten” zeigt Ihnen alle Informationen über die ausgehenden Links einer Domain und ist genau dort, wo Sie sein müssen, um Informationen über fehlerhafte Links zu erhalten.

Schritt 3: Finden der kaputten Links

Nun haben Sie die Seiten gefunden, zu denen die von Ihnen ausgewählten Websites verlinken. Wie finden Sie nun kaputte Links in der endlosen Liste der ausgehenden Links? Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, alle anderen Informationen leicht herauszufiltern, um zu den 404 Edelsteinen zu gelangen, nach denen Sie gesucht haben:

  1. Wählen Sie im Site Explorer das Seiten-Tab und exportieren Sie die Daten.
  2. Wählen Sie in dem Datenexportbildschirm die Option „missing pages (404s) only“
  3. Exportieren Sie mittels Excel, CSV, TSV oder Google
  4. Filtern Sie nach den Seiten mit den meisten externen verweisenden Backlinks
Abbildung 5: Exporting 404 data

So haben Sie nun alle Informationen über die kaputten Links Ihrer gewählten Domain. Jetzt ist es an der Zeit, herauszufinden, auf welche Seite dieser Backlink verlinkt wurde.

Schritt 4: Die Wayback-Maschine

Um mehr über die Domain- oder Seitenhistorie zu erfahren, können Sie „The Wayback Machine“ verwenden, um sich einen Überblick über die Geschichte einer Website und das letzte Crawl-Datum zu verschaffen. Ein Klick auf das Datum zeigt Ihnen, wie die Website auf dieser Seite aussah. Schritt für Schritt:

  1. Gehen Sie zur „The Wayback Machine“ (https://archive.org/web/).
  2. Geben Sie die Seite ein, auf der die defekte URL war.
  3. Wählen Sie ein Jahr und ein Datum (Zeigt nur die Daten an, an denen die Website archiviert wurde).
  4. Finden Sie heraus, wohin Ihr defekter Link führt
Abbildung 6: Die Wayback-Maschine

Schritt 5: Finden Sie heraus, ob Sie neue Inhalte schreiben müssen

Nachdem Sie die defekte URL gefunden und gesehen haben, wohin sie führt, können Sie herausfinden, worum es auf dieser Seite ging. Wenn Sie einen ähnlichen Inhalt auf Ihrer Website haben, sollten Sie diesen verwenden können. Wenn Sie derzeit keinen ähnlichen Inhalt auf Ihrer Website haben, ist es an der Zeit, einige zu schreiben! Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur den Inhalt der alten URL kopieren und einfügen, sondern versuchen Sie, die extra Meile zu gehen, indem Sie den Inhalt erweitern und ihn so aktualisieren.

Schritt 6: Kontaktaufnahme

Nachdem Sie die Arbeit des Herausfindens, ob eine Domain defekte Links hat, getan ist und Sie nun wissen, wohin diese defekten Links führen und welcher Inhalt auf diesem defekten Link platziert, ist es Zeit, sich der Website vorzustellen, um einen Link zu erhalten

Es ist am besten, eine E-Mail zu senden (oder sogar ein Telefongespräch zu führen) das über das Problem informiert, das Sie auf deren Website (404) gefunden haben. Erwähnen Sie, dass 404s schlecht für die User Experience  und das Google-Rankings sind. Wenn eine Seite viele Backlinks hat, ist es noch wichtiger für die Website, sie zu reparieren. Also wenn das der Fall ist, lassen Sie es die Website wissen. Um die Ergebnisse zu verbessern, ist es keine gute Idee, sofort nach dem Hinzufügen Ihres Links zu fragen. Es ist eine bessere Idee, nebenbei zu implizieren einen guten Ersatz haben, um Interesse zu erzeugen. Warten Sie dann auf eine Folgeemail bevor Sie ihnen den neuen überarbeiteten Link schicken.

Finale Worte

Majestic Million ist eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, welche Links auf Websites mit hoher Relevanz nicht funktionieren. Durch das Erweitern und Aktualisieren der Inhalte, die früher auf diesem kaputten Link platziert waren, können Sie diesen Link durch Ihren eigenen ersetzen. Dies erhöht Ihre eigene Relevanz und bringt Sie selbst näher an diese Majestic Million heran und verbessert damit Ihre Google-Rankings.


THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.