Von Zeit zu Zeit bekomme ich Emails zum Thema Non-Profit und Behörden Seiten und wie man Majestic dazu nutzen könnte, um diese Seiten zu promoten. Ich habe tatsächlich etwas Erfahrung in diesem Bereich – über 12 Jahre war ich in meiner früheren Karriere im Non-Profit Sektor tätig und engagiere mich auch heute noch ab und an in diesem Bereich.

In diesem Artikel möchte ich den Fokus auf Non-Profit Organisationen setzen und im nächsten Monat wird ein weiterer Artkel über Websites von staatliche Organisationen folgen.

Diesen Artikel finden Sie auch als Video:

 

Dieses Video ist Teil unseres immer größer werden Angebots aus kostenfreien Videokursen.

Wenn Sie im Bereich Non-Profit arbeiten oder darüber nachdenken einen Kunden aus diesem Bereich anzunehmen, möchte ich Ihnen zeigen, wie fantastisch man mit Majesic diesen Sektor erkunden kann: Lassen Sie sich für Kampagnen inspirieren und entdecken Sie neue Zielgruppen und potenzielle Kunden.

Angenommen Sie haben eine Anfrage von einer Non-Profit Organisation, die sich für eine kreative Marketing Kampagne interessiert und Sie benötigen daher ein paar schnelle Einblicke in den Non-Profit Sektor.

Es war die Werbelegende David Ogilvy, der sagte: „Ohne Recherche bin ich verloren“. Er lernte wie man einen schnellen Blick für die Arbeit der Konkurrenz bekommt, sie bewertet und aus ihr Inspiration und eigene Ideen abschöpft. Majestic hilft Ihnen genau bei diesen Tätigkeiten, egal in welchem Sektor.

Der erste Schritt

Zuerst habe ich nach guten Beispielen von Non-Profit Kampagnen gesucht, die inspirierend wirken. Ich denke man findet im Netz einige, aber mir ist diese fantastische Website besonders ins Auge gestochen: Osocio.org

 

1-osocio-home

 

Diese Seite bietet wunderbare Beispiele für Non-Profit und Social Advertising Kampagnen

Auf der Website steht geschrieben:

“Social Advertising hat die unheimlich Kraft uns innehalten zu lassen, zum Denken zu animieren und dann eine Handlung folgen zu lassen, um jemanden zu helfen…

…wir zelebrieren diese Werbungen, studieren sie und diskutieren darüber”.

Auf dieser Website wird jeden Tag eine neue soziale Kampagne vorgestellt. Kommentiert wird diese vom Redakteur Marc van Gurp. Eine wunderbare Quelle der Inspiration.

Hier finden Sie die Zusammenfassung des Linkprofils auf Majestic:

2-osocio-majestic-summary

 

Wir könnten nun eine Linkanalyse der Seite durchführen und so auf etliche potenzielle Neukunden stoßen. Aber stellen wir dies weiter hinten im Prozess an.

Ich empfehle zuerst die Online Marktplätze oder Online Communities zu durchsuchen.

Was sind Online Marktplätze und Communities?

Websites innerhalb einer bestimmten Branche schreiben über anderer Mitglieder der Branche oder verlinken zu diesen. Auf diesen Seiten finden sich Nachrichten, Nachschlagquellen, Wettbewerber, Influencer und Journalisten. All diese Teilnehmer machen den Marktplatz oder die Community aus. Beim Online Marketing dreht es sich nicht nur darum gute Links von den Teilnehmern des Marktplatzes zu bekommen, sondern eine bestimmte Position innerhalb der Community zu etablieren.

Schauen wir nach Hinweisen auf Online Communities in Osocios Link Profil.

Der Link von ‚Adweek’ sieht interessant aus: An der Stelle, weiß ich nicht, was ich finden werde, aber ich möchte so viele Eindrücke und Ideen wie möglich bekommen.

 

3-osocio-majestic

 

Dieser Artikel dreht sich um Serena Williams und eine Werbung für Nike in der sie mitgewirkt hat.

 

4-adweek-blog-roll

 

Auf dieser Seite finde ich eine weitere spannende Sektion, die sich mit den besten und schlechtesten Werbungen, Designs und Marken auseinandersetzt. Dies scheint mir eine weitere potenzielle Quelle für Ideen zu sein.

Es gibt aber noch mehr zu entdecken. Rechts sehe ich eine Auflistung mit weiteren Seiten, die sich mit Werbekampagnen befassen. So wird meine Liste mit potenziellen Ideengebern immer länger.

Da all diese Seiten sich mit der Analyse von Werbungen befassen, macht es Sinn anzunehmen, dass im Sinne meiner Definition von Online Communities, diese Seiten zu anderen Seiten der gleichen Branche verlinken.

Diese Seiten sind optimal, um im Clique Hunter weiter analysiert zu werden. Geben Sie die Domains in das Tool ein und wir finden hunderte weitere Seiten, die zu dem eingegebenen Set von Domains verlinken.

Hier sehen Sie einen Screenshot aus dem Clique Hunter:

 

5-adweek-clique-hunter

 

Diese sieben Seiten haben zu über 2000 weiteren passenden Seiten aus dieser Online Community geführt. Und da diese Websites dazu tendieren einander zu verlinken, sollte sich auch für Sie hier in der Zukunft die ein oder andere Gelegenheit zum Linkbuiling ergeben.

Das Schöne an Online Communities ist die Vielzahl ihrer Existenzen. Es gibt so viele verschiedene zu entdecken, je nachdem was Sie gerade suchen.

Wenn ich mich beispielsweise nur auf die Community von Osocio.org beschränke, erhalte ich Zugang zu anderen Seiten, die wiederum auch in anderen Online Communities aktiv sind.

 

6-osocio-majestic-npguide

 

Dieser Link stammt von NonProfitMarketingGuide.com  und wenn man die Seite besucht, stellt man fest, dass Osocio.org neben einer Reihe anderer relevanter Blogs aufgelistet wird.

 

7-kivi-nonprofit-communications

 

Kivis Non-Profit Kommunikationsblog bietet unter der Rubrik „Blogs I Read“ über ein Dutzend weitere Quellen. Nehmen wir die interessantesten zehn und fügen die Domains in den Clique Hunter ein.

Der Prozess

Wir haben uns für zwei unterschiedliche Online Communities entschieden, die wir von der ursprünglichen Seite Osocio.org ausgewählt haben. Bei der einen Community dreht es sich um Werbekampagnen und bei der anderen um Non-Profit Marketing. Dies ist für mich der spannendste Teil bei der Nutzung des Clique Hunters:

Dies ist der 5-Schritte Prozess:

  1. Sie benötigen einen relevanten Artikel, um den Prozess anzustoßen. Eine Suche bei Google oder Google News wird Ihnen genug Kandidaten aufzeigen. Hier finden Sie dann die Ursprungswebsite.
  2. Schauen Sie sich das Linkprofil der Ursprungswebsite an und welche Artikel verlinkt werden. Achten Sie auf besonders starke Linkprofile wie Sie es bei Osocio.org gesehen haben.
  3. Scannen Sie die Ergebnisse und filtern Sie die Communities heraus, die am passendsten für Ihr Vorhaben sind.
  4. Wählen Sie vielversprechende Links aus und tauchen Sie tiefer in die zugehörige Community ein (so wie wir es mit AdWeeks AdFreak und dem NonProfitMarketingGuide getan haben). Finden Sie weitere Seiten, beispielsweise in einer Auflistung von Blogs?
  5. Sammeln Sie zehn weitere Seiten für jede der Communities, die Sie für wichtig halten. Fügen Sie diese in den Clique Hunter ein und erhalten Sie eine Vielzahl von neuen Verlinkungskandidaten.
Finales Statement

Dieser einfache Prozess, der mit nur einem Artikel startet, erweitert sich mit nur wenigen Klicks zu einer Quelle von tausenden Links. Man kann tiefer als mit einer Linkanalyse eintauchen und gleichzeitig etliche Ideen sammeln und relevante Communities identifizieren

Save

Save

Save

Save


Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

ALL IT TAKES IS 30 MINUTES...
Do you need some extra help using Majestic? Sign up for a free demo and let a Majestic Expert take you on a tour.
THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.