Als Selbstständiger, CMO oder als leitender Angestellter im Bereich Sales & Online-Traffic haben Sie sich sicherlich schon mit SEO beschäftigt oder ziehen es in Erwägung.

Dieser Artikel dreht sich nicht um eine Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen einer Beauftragung einer Marketing/Digital Agentur im Vergleich zu einem Inhouse SEO-Team.Es geht vielmehr darum, Ihnen eine Hilfestellung zu geben, wie man nach den richtigen Partnern im SEO-Bereich sucht.

Wonach sollten Sie also suchen, wenn Sie eine Agentur beauftragen möchten? Sollten Sie branchenspezifisch suchen? Beispielsweise „SEO für den Textilhandel“, wenn Sie ein Kleidungshändler sind? Oder „E-Commerce SEO“? Oder sollten Sie direkt nach einer SEO-Firma in Ihrer Stadt oder Umgebung suchen?

Tauchen wir in das Thema “Suche ist gleich Suche” ein. Diesen Begriff habe ich entweder selbst erfunden oder irgendwo aufgeschnappt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr. Die Idee dahinter ist, dass wenn eine Agentur weiß, wie man ein gutes Ranking arrangiert, dann kann sie das für jede Seite. Obwohl ich und viele andere SEOler diesem Prinzip zustimmen, gibt es ein paar Situationen, wo es nicht angewendet werden kann:

E-Commerce SEO vs. Lokale SEO vs. Nationale Suche

  • E-Commerce SEO ist ein ganz anderes Biest als lokale SEO. Bestimmte Dinge werden viel technischer je größer ein E-Commerce Shop wird (deswegen sind E-Commerce Seiten in der Regel auch bereit mehr zu zahlen). Seitenarchitektur, Einkaufswagen – von der Conversion-Optimierung möchte ich gar nicht erst anfangen.
  • Lokale SEO ist meistens viel einfacher. Es gibt immer nur ein paar Websites und im besten Falle ein paar aktive Blogs (die für die jeweilige Nische relevant sind).
    • Hier rankt man am besten durch: Presseveröffentlichungen, Gastbeiträge, Private Blog Networks oder gesponserte Posts
  • Nationale Suche ist üblicherweise sehr wettbewerbsintensiv, da mehr Menschen nach bestimmten Begriffen suchen.

Plant Ihre Firma eine Content Marketing Agentur oder eine SEO-Agentur zu engagieren?

Dieses ist in Ihrem Prozess sehr entscheidend, weil die Methoden, die die Agentur verwendet, um Ihre Klassifizierungen in der Suche zu beschleunigen, bei der Entscheidung hilft, mit welcher Agentur Sie arbeiten sollten.

Content-Marketing ist in gewissem Maße SEO. Genialen Content auf dem Blog Ihrer Firma zu veröffentlichen, dann aktiv zu promoten, so dass der Inhalt über Outreach (Linkbuilding) sowie das Verwenden von intelligenten On-page-SEO-Methoden, wie viele Agenturen einschließlich mein eigener Firma Content Marketing es tun, in den Markt gepusht wird.

Typisches SEO bedeutet bestehende Seiten zu optimieren und dann durch Presse, Linkbuilding, Private blog networks und gesponsorte Posts Links zu erhalten. Wenn ich Google und deren Vorliebe für Content im Moment nicht total verkenne, würde ich sagen, dass 2017 gilt: Content Markting = SEO!

Content Marketing vs. “SEO” und „Nische” vs. General-Agentur

  • Wenn die Agentur sich nur um Linkbuilding kümmern soll, um Ihr Ranking zu verbessern, dann reicht es, wenn Sie eine normale Agentur auswählen, die weiß, wie man skaliertes Linkbuilding betreibt.
  • Eine nicht spezialisierte Agentur (General-Agentur) wird den Wettbewerb analysieren, „Saatseiten“ in der Nische identifizieren von der Sie dann Links zu bekommen versuchen wird. Hierzu benutzte ich den Clique Hunter:
    • Je nachdem wie groß die Nische ist, kann diese Aufgabe ein paar Stunden bis Tage in Anspruch nehmen.
  • Nischen-Experte haben i.d.R. bereits Seiten zu jeder Nische katalogisiert (so ist ein schnellerer Start Ihrer Kampagne möglich)

  • Nischen-Experten sprechen bereits die Sprache der jeweiligen Branche
  • Dies ist besonders in technischen Branchen wie Industrie, Recht und Medizin wichtig
    • Beim Content Marketing haben Nischen-Experten ein Team von Redakteuren, die die Sprache und die Themen einer jeweiligen Branche kennen und somit authentischen Content liefern können
    • Nischen-Experten kennen die Influencer der Branche und haben oft schon Beziehungen zu diesen. Dies macht es einfacher auf diesen Seiten zu landen.
  • Eine General-Agentur hingegen muss erst Redakteure engagieren oder ein Teammitglied für diese Thematik abstellen, um schnell mit der Kampagne beginnen zu können.
    • Wenn es darum geht Content für Ihren Firmenblog oder Ihre Website zu organisieren – von wem hätten Sie diesen lieber? Einem Spezialisten oder jemanden, der sich gerade erst in die Thematik einlesen musste? Meine „spezialisierte“ Agentur Agency beschäftigt beispielsweise Redakteure, die sich seit Jahren mit den Themen Sucht und Entzug auseinandersetzen. Daher wird der von uns produzierte Content als besonders wertvoll wahrgenommen und hat in der Branche aufgrund der gut recherchierten Artikel eine hohe Reputation.
      • Wenn nun eine General-Agentur einen spezialisierten Redakteur braucht, kann er einen suchen und beauftragen.
      • Auch General-Agenturen haben oft Redakteure mit Know-how in Spezialgebieten – daher sollten Sie General-Agenturen nicht prinzipiell abschreiben.

Sollten Sie mit einer lokalen Agentur arbeiten oder spielt die Entfernung keine Rolle?

Wissen Sie, ich glaube es gibt großartige SEO- und Digitalagenturen überall in der Welt. Sie als Entscheider müssen für sich wissen, wie Sie am besten arbeiten können. Möchten Sie direkten und persönlichen Kontakt mit physischen Meetings oder reicht Ihnen der Kontakt über eine gewisse Distanz? Sie selbst wissen am besten, was für Sie funktioniert!

Es gibt tolle Programme wie Basecamp, Trello und TeamWork, die es Firmen ermöglichen effizienter zu kommunizieren als es beispielsweise mit Skype möglich ist. Meine Agentur MasterMindSEO hat Kunden in den ganzen USA. Dies ist unser General-Agentur-Seite von der aus wir hauptsächlich Kunden aus dem Bereich E-Commerce bedienen.

Unsere Kunden haben uns entweder auf Google gefunden oder wir wurden von Kunden weiterempfohlen. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass auch tolle Ergebnisse über eine große Distanz erzielt werden können, wenn vorab realistische Erwartung hinsichtlich der Kommunikation gesetzt wurden.

Mit vielen Agenturen arbeiten vs. einer Leadagentur, die alle anderen koordiniert?

Sollten Sie eine Agentur für Facebook Ads, SEO und Email-Marketing engagieren? Das hängt von deren Fachwissen und ihren Fähigkeiten ab, Ergebnisse zu erzielen.

Es ist praktisch unmöglich für eine Agentur alle Themenfelder perfekt zu beherrschen. Es ist nicht unmöglich, aber eben doch sehr selten. Die meisten haben besondere Fähigkeiten im Bereich SEO und Content Marketing und können auch Ergebnisse im Bereich Facebook oder Email-Marketing liefern – aber dort dann keine Weltklasseergebnisse. Wenn Sie nur eine Agentur beauftragen wollen, dann wählen Sie die, die die meisten Sparten abdecken kann.

Wenn Sie mit der Elite arbeiten können, meist sind dies sehr spezialisierte Unternehmen, werden sie das meiste aus jedem Euro zurückbekommen.

Zusammenfassung

Spezialisierte Agenturen bieten tiefes Fachwissen und Erfahrung, welche bei einer General-Agentur vielleicht nicht vorhanden ist. Wenn der Content von einer SEO-Agentur kommt, macht es durchaus Sinn einen Branchenexperten zu Rate zu ziehen, damit die Kampagne wirklich durchstartet.

Nichts kann Erfahrung wirklich ersetzen. Und wenn die SEO-Agentur bereits Erfahrung in Ihrer Branche besitzt, ist dies zu Ihrem Vorteil. Wenn Sie aber selbst für den Content sorgen und die Agentur nur für die Ausspielung und Onpage-SEO gebraucht wird, dann ist eine General-Agentur genau richtig für Sie!

 

 

Follow Me!

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.