Illustration of a mortar board

In Brighton habe ich die Idee vorgestellt, das E.A.T.-Framework in Googles Quality Raters Guidelines als Linkbuilding-Strategie zu nutzen. Es ist die Idee, dass, wenn eine der Säulen Expertise, Autorität oder Vertrauen auf einer Webseite fehlt, dies ein echtes “Schnäppchen” sein kann, um einen Link zu bekommen, wenn Sie die fehlende Säule erfüllen können.

In diesem Beitrag schauen wir uns an, wie Sie Ihre Expertise für den Linkaufbau nutzen können, indem Sie einer Webseite (oder Site) zu mehr “Expertise” verhelfen.

Fachwissen: Das einfachste “E.A.T.” für Link Building?

Die Bereitstellung von Fachwissen ist in vielerlei Hinsicht einfacher als das Hinzufügen von Autorität oder Vertrauen zu einer Webseite. Die meisten von uns können “Experten” für etwas werden. Hoffentlich ist das, was wir tun, auch unser Hauptberuf! Für viele von uns ist Fachwissen mit einer Akkreditierung verbunden… einem Abschluss zum Beispiel. Manchmal reicht schon das Unternehmen, für das man arbeitet, um durch die Tür zu kommen… aber bei dem Unternehmen, für das man arbeitet, geht es vielleicht mehr um Autorität als um Fachwissen. Ein Experte zu sein bedeutet nicht, dass man “Vertrauen” oder “Autorität” hat. Wir werden die Verwendung dieser Faktoren für den Linkaufbau in zukünftigen Beiträgen behandeln.

Fachwissen ist auch etwas, wonach sich viele Websites in ihren Inhalten sehnen. So viele haben inzwischen namenlose Content-Autoren eingestellt, die fade und inzwischen oft maschinell generierte Texte schreiben, dass die Websites, die tatsächlich Experten suchen, Inhalte haben, die Lichtjahre voraus sind. Wenn Sie ein Experte auf einem bestimmten Gebiet sind, müssen Sie dieses Fachwissen auch in der Öffentlichkeit zeigen. Ihre persönliche Marke ist sehr hilfreich bei Ihren Bemühungen, für Artikel auf Websites Dritter angefragt zu werden.

Aufgabe 1: Aktualisieren Sie Ihre Social-Media-Profil

Wenn Sie für eine andere Website fachkundige Inhalte bereitstellen möchten, wird der Eigentümer der Website als allererstes einen Blick auf Ihre Twitter- oder LinkedIn-Kontakte werfen. Sie müssen nicht in JEDEM sozialen Netzwerk aktiv sein. Mein Instagram ist scheiße und mein TikTok ist ein Witz. Aber ich pflege meine Twitter- und LinkedIn-Profile. Majestic leistet ziemlich gute Arbeit, um einen Experten von einem Außenseiter zu unterscheiden.

Verwenden Sie das Chrome-Plugin von Majestic, um Ihr LinkedIn-Profil zu überprüfen. Sind Sie schon ein Experte?

Allein die Verwendung des Majestic Chrome Plugins auf meinem LinkedIn-Profil zeigt jedem, dass ich KEIN Experte für (sagen wir) Buchhaltung oder Musik bin. Aber ich kann aufgefordert werden, etwas über SEO zu sagen.  Andere namhafte Websites in diesem Bereich haben mich im Bereich Internet-Marketing zitiert.

Es gibt einen zweiten Vorteil, wenn Sie Ihre sozialen Profile richtig gestalten. Diese Profile enthalten Links zu Ihrer eigenen Website. Websites können auf Ihr Profil verlinken, wenn Sie ihnen Ihr Fachwissen anbieten. Selbst wenn sie nicht auf Ihre Hauptwebsite verlinken, tun es Ihre sozialen Profile. Das bedeutet, dass Ihr Unternehmen umso besser dasteht, je bekannter Sie als Branchenexperte sind (auch wenn die Profile nicht verlinkt sind).

Majestic verfügt mit seinem Social Monitoring-Angebot über noch leistungsfähigere Tools, um die Expertise auf Twitter zu überprüfen. Aber darauf werden wir noch näher eingehen, wenn wir uns die Säulen “Autorität” und mögliches “Vertrauen” ansehen.

Aufgabe 2: Zeigen Sie Ihr Fachwissen. Schreiben Sie etwas!

Sie werden kein anständiges LinkedIn- oder Twitter-Profil haben, wenn Sie nichts Substanzielles zu erzählen haben. Bevor Sie andere Websites mit Expertenkommentaren bereichern können, müssen Sie zunächst zeigen, dass Sie über dieses Fachwissen verfügen. Ich glaube daran, dass man ein Leben lang lernt, also versuche ich seit 1999, interessante Dinge über SEO zu sagen! Aber jedes Jahr muss ich mich neu erfinden, weil viel jüngere und oft interessantere Leute auf den Plan treten und ihren Wert beweisen! Aus diesem Grund nennen wir den Majestic-Podcast “Alte Garde vs. Junge Garde”. Ich kann mir vorstellen, dass diese Mischung aus alten und neuen Ideen für jede Branche wichtig ist, aber natürlich muss man nicht zur “alten Garde” gehören, um wahrgenommen zu werden. Sie brauchen ein oder zwei gute neue Ideen und müssen diese eloquent erklären.

Wollen Sie ein paar Paradebeispiele? Wie wäre es mit Greta Thunberg (geboren 2003), die sich für den Klimawandel einsetzt, oder mit ihrer Nemesis, Naomi Seibt (geboren 2000), die den Klimawandel leugnet. Oder nehmen Sie Malala Yousafzai (24 Jahre alt, Friedensnobelpreisträgerin). Aber Beispiele für Fachwissen müssen nicht unbedingt so tiefgründig sein. Ich habe einen Freund, der ein Experte für Beton ist. Niemand weiß so gut wie er, wie wichtig die richtige Mischung aus Sand und Zement ist… wenn Sie über den Bau von Wolkenkratzern sprechen wollen, ist er Ihr Mann für die Wahl des richtigen Betons! Oder der Wirtschaftsprüfer “Richard Murphy” hat ein Buch mit dem Titel “The Joy of Tax” geschrieben. Das zeugt von seltenem Fachwissen!

Der Punkt ist, dass Sie zeigen müssen, dass Sie etwas zu sagen haben. Das können ein paar solide Artikel in Ihrem eigenen Unternehmensblog sein oder eine Präsentation auf SlideShare oder sogar ein YouTube-Kanal. Ein wenig gezieltes Pimpen in den sozialen Medien kann viel bewirken. Aber versuchen Sie, sich nicht zu weit von Ihrem Fachgebiet zu entfernen. Wenn Sie das tun (wie ich nur allzu oft feststellen muss), kann das Ihre Wahrnehmung verwässern, und was noch schlimmer ist: Sie werden in den sozialen Medien wahrscheinlich etwas sagen, was Sie später bereuen.

Aufgabe 3: Wählen Sie die richtigen Personen aus, die Sie ansprechen möchten

Jetzt, wo Sie zeigen können, dass Sie ein Experte auf dem Gebiet sind, für das Sie Links aufbauen wollen, sollten Sie die richtigen Leute finden, die Sie ansprechen können. In einer perfekten Welt werden diese Leute sich an SIE wenden. Sie müssen sich also offen für Angebote zeigen. Hier sind einige Ideen:

Fügen Sie bei Ihren Vorträgen eine Folie ein

Wenn Sie einen öffentlichen Vortrag halten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass jemand aus Ihrem Publikum einen Link zu Ihrem Fachwissen auf IHRER Website einrichten kann. Schließlich sieht man Ihnen zu, wie Sie über Ihr Fachgebiet sprechen, nicht wahr? Die meisten Präsentationen haben eine “Über mich”-Folie. Warum verwandeln Sie diese nicht in eine “Wie kann ich Ihnen helfen”-Folie? Lassen Sie die Zuhörer wissen, dass Sie bereit sind, einen Expertenkommentar zu ihrem Unternehmensblog abzugeben, solange er zum Thema passt. Sie können etwas Ähnliches tun, wenn YouTube Ihr Ding ist. Jeder auf YouTube bittet die Leute, ein Abonnement abzuschließen, aber vielleicht wäre es eine bessere Aufforderung zum Handeln, wenn sie sich an Sie wenden und Sie um einen Kommentar bitten würden, den sie einem Artikel hinzufügen können, den sie gerade schreiben? Fragen Sie nach!

H.A.R.O.

‘Help a Reporter Out‘ (auch bekannt als HARO) ist ein beliebter Treffpunkt für Link-Builder. Journalisten sind großartig darin, eine gute Geschichte zu finden und zu schreiben, aber ihre Geschichten sind selten in Bereichen, in denen sie Experten sind. Sie sehnen sich geradezu nach dieser fehlenden Säule der Expertise, wenn ihr Artikel ernst genommen werden soll. An diesem Punkt wenden sie sich an HARO, um Hilfe zu erhalten. Sie stellen Ihre Referenzen zur Verfügung, und mit etwas Glück wird man auf Sie zukommen. Sie sollten jedoch wissen, dass diese Journalisten mit Hilfsangeboten bombardiert werden, wenn sie diesen Kanal nutzen. Reagieren Sie nur, wenn es sich um einen Volltreffer handelt, oder finden Sie andere Wege, um an diese Journalisten heranzukommen… und damit kommen wir zur nächsten Taktik…

Retweeten Sie die richtigen Leute

Manche Journalisten LIEBEN es, Artikel zu schreiben, in denen Experten die ganze harte Arbeit für sie erledigen. “Wir haben 10 Experten aus dem Bereich x um ihre Meinung zu y gebeten”. Das ist eine großartige Gelegenheit für einen Link. Der Autor muss sein Fachwissen in einem Bereich unter Beweis stellen, in dem er nicht sofort ein Experte ist. Wen werden sie fragen? Nun, ich würde die Leute fragen, von denen ich weiß, dass sie den Artikel wahrscheinlich retweeten würden, nur weil sie darin vorkommen. Das mag narzisstisch klingen, aber Linkaufbau durch Ihr Fachwissen IST narzisstisch! Seien Sie direkt vor Ort und machen Sie es ihnen leicht, Sie zu fragen. Es ist nicht so schwer, wie Sie denken, Autoren zu finden, die bereit sind, Experten zu fast jedem Thema hinzuzuziehen. Kommen wir zurück zum Konkreten:

Bieten Sie Ihr YouTube als Embed an

In meiner Präsentation über „How to E.A.T. Links“ habe ich ein GIF eines Mannes, der einen Weihnachtsbaum mit zwei Macheten beschneidet. Er ist GUT! In vielerlei Hinsicht ist das Hinzufügen eines kurzen “How-to”-Videos zu einem Inhalt für einen Web-Besitzer sofort ansprechender (und weniger bedrohlich) als die Aufforderung, Text hinzuzufügen. Wenn sie Ihr Video einbetten, sollten Sie sie natürlich auch bitten, Ihre Website zu zitieren”. (Erwähnen Sie das Wort “Link” nicht, wenn Sie es vermeiden können.)

Treten Sie ausgewählten privaten Gruppen bei

Ich habe “Outreach-E-Mails” noch nie als sehr effektiv empfunden, wenn es um Link Building geht. Sie kommen unaufrichtig und einseitig rüber. Es ist schwer zu zeigen, dass Sie die Qualitätsbewertung der Seite verbessern, indem Sie Ihr Fachwissen einbringen, wenn Sie kalt anrufen. Das Engagement in geschlossenen Gruppen kann jedoch sehr wirkungsvoll sein.

Facebook und WhatsApp stechen dabei für mich heraus. WhatsApp-Gruppen entstehen oft außerhalb von Konferenzen. Halten Sie die Augen offen und bleiben Sie dabei. Wenn Sie dann sehen, dass andere für ihre eigenen Inhalte werben, schauen Sie, ob Sie Material haben, mit dem Sie ihnen helfen und ihre Inhalte verbessern können.

In vielen dieser Gruppen können Sie auch offen Ihr Fachwissen darlegen (oder es demonstrieren, indem Sie anderen helfen) und fragen, ob Sie dabei helfen können, den Inhalten auf den Websites der anderen Glaubwürdigkeit zu verleihen. Die Art und Weise, wie Sie fragen, muss vorsichtig sein – aber Sie befinden sich in einer privaten Gruppe, so dass Ihre unverhohlene Bitte, Inhalte auf die Website eines anderen zu stellen, hoffentlich nicht an die Öffentlichkeit gelangt!

Fachwissen und Linkbuilding: Alles auf den Punkt gebracht

Die Tatsache, dass Sie ein Experte sind, gibt Ihnen einen Grund, Links zu erhalten, insbesondere auf Seiten, die zwar sehr gut sind, denen aber ein “Experten”-Zitat oder eine Sichtweise fehlt. Um dies als Chance für den Linkaufbau zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Fachwissen online unter Beweis stellen, und zwar durch Ihre eigenen Blogbeiträge und Profile in sozialen Medien.

Wenn Sie versuchen, geeignete Stellen zu finden, an denen Sie Ihr Fachwissen einbringen können, sollten Sie sich mehr einfallen lassen als nur kalte E-Mails. Mit ein wenig Einfallsreichtum können Sie viel ansprechendere Ansätze entwickeln.

Und vergessen Sie nicht, dass Sie in meinem letzten Vortrag in Brighton nachlesen können, wie Sie E.A.T. als Link Building Strategie einsetzen können.

Letzte Artikel von Dixon Jones (Alle anzeigen)

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.