Als internationale SEO-Agentur, die branchenübergreifend arbeitet, sind wir mit der Auditierung und Verbesserung von Verbindungsprofilen unterschiedlicher Größe betraut. Auf der Basisebene können “kleinere” oder “frischere” Link-Profile sehr einfach zu auditieren sein – aber wenn man Profile mit einer reichen Historie (nicht immer positiv), einem Engagement in mehreren internationalen Märkten und einer großen Anzahl von verweisenden Domains außerhalb der Kontrolle des Eigentümers der Website auditiert, kann die Situation wie eine größere Herausforderung erscheinen.

Die Einfachheit beim Verständnis eines Link-Profils ergibt sich aus dem Wissen, wie man die vorhandenen Daten nutzt und bei Bedarf fundierte Entscheidungen über die Daten trifft.

Auditieren von Link-Profilen mit über 250.000 verweisenden Domains einfach und schnell Der schnellste und einfachste Weg, Profile mit über 250.000 Domains zu auditieren, ist der Einsatz von Tools, die Momentaufnahmen von Informationen bieten. Das beginnt bei der Verwendung von Erweiterungen und Tools, die Ihnen die Informationen schnell und ohne Umwege zur Verfügung stellen. Dafür funktioniert die Majestic Chrom-Extension perfekt:

Für die Zwecke dieses Blogs haben wir uns auf ein großes Link-Profil für Online-Händler konzentriert.

Innerhalb dieser Anzeige ist es das Ziel, alle Bereiche zu identifizieren, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern, Änderungen in Trends und allgemeine Statistiken über Trust Flow und Citation Flow.

Zum Beispiel wird hier ein Rückgang des allgemeinen Crawlings von Domains und eine leichte Tendenz zu qualitativ schlechteren Links – was ein schlechtes Profil bedeuten könnte.

Die zweite Anlaufstelle hier ist, sich dann in das Profil zu begeben und einige Zahlen zu erhalten, um Ihre ersten Gedanken zu bestätigen oder zu entlarven.

Hier sehen wir einen Rückgang an neuen Links, verweisenden Domains und verweisenden IPs – was den Vorschlag bestätigt, dass es eine mögliche Änderung des Link-Profils der betreffenden Website gibt.

Danach ist die nächste Anlaufstelle, um festzustellen, woher diese Änderung ersichtlich ist und ob es sich um eine aktive Entfernung und Änderung von Links handelt oder ob es ein Problem gibt – wie z.B. Links zu nicht mehr existierenden Seiten.

Dies lässt sich anhand des Abschnitts Lost feststellen – und zeigt Änderungen an. In unserem Beispiel ist dies auf die Veränderung der Links von geschäftsinternen Websites (die des Händlers (Länderdomains) zurückzuführen.

Als nächstes im Kern-Audit ist es wichtig zu verstehen, wo sich Ihre Marktsegmente befinden – dies beginnt wiederum mit der obersten Option in der Zusammenfassung:

Wenn Sie hier durchklicken, erhalten Sie weitere Informationen über die Website und die Bereiche, aus denen ihr Link-Profil erstellt wird, und helfen, einen thematischen Trust Flow aufzubauen.

Das Verständnis des Marktes, in dem sich Ihre Website befindet, gibt einen Einblick in das Verständnis der Details, die erforderlich sind, um zu prüfen, ob Links auf dem richtigen Markt sind.

Beispielsweise entspricht das obige Beispiel im Allgemeinen dem, was zu erwarten wäre – ein hoher Anteil im Zielmarkt für Websites, wobei sich die Unterkategorien weiter aufteilen.

Probleme würden sich zum Beispiel ergeben, wenn es einen großen Anteil an Links aus der Wissenschaft gäbe – was darauf hindeuten würde, dass das Link-Profil nicht zielgerichtet genug ist. Daher wäre eine weitere Sofortmaßnahme, dies weiter zu behandeln und zu verstehen, warum dies der Fall ist (historisches Link-Profil, schlechtes Link-Profil usw.) und dann mit einer Link-Strategie zu korrigieren.

Verwenden Sie als nächstes die Zusammenfassung, um Anker-Text und Arten von Links zu identifizieren, die auf die Website verweisen. Jeder Grund zur Sorge kann weiter untersucht werden.

Effektiv sollte der gesamte Prozess innerhalb der offenen Phase der Forschung darin bestehen, unmittelbare Probleme zu lokalisieren, die Anlass zur Sorge geben oder weitere Untersuchungen erfordern. Es ist wichtig zu beachten, dass diese im Zusammenhang mit der betreffenden Website betrachtet werden müssen – das Beispiel der Reduzierung der oben genannten Links aufgrund der Tatsache, dass interne Prozesse in dieser Phase das wichtigste Beispiel sind.

Um die Liste der Maßnahmen zu ermitteln, die für weitere Untersuchungen erforderlich sind, empfehlen wir, dieser Matrix zu folgen:

Bereich

Ziel

Status Quo

Aktion

Priorität

Total Verweisende Domains

300,000

321,000

N/A

Beibehalten

Neue Links

10,000

2,354

Linkwachstum vergrößern – Wettbewerbstargeting

Hoch

Verlorene Links

2,000

10,343

Linkverlust erforschen

Hoch

Topical Trust

80% E-Commerce

55%

Themengerichtete Links generieren

Mittel

Link Type

80% Text Links

81%

N/A

Beibehalten

Ankertext

90% Branded

75%

Links zur Brand generieren

Mittel

Dies ist eine vereinfachte Sicht auf die Daten, zeigt aber deutlich die Ziele, die Sofortmaßnahmen und die Bedürfnisse auf dem Konto.

Auf einer sehr breiten Ebene wissen wir heute, dass wir mehr vertrauenswürdige Links mit einem Markenankertext von Websites innerhalb unserer Branche benötigen. Im Gegenzug hat die SEO-Strategie zuvor diktiert, wie wir die Suchpräsenz und das Ranking online verbessern.

Tiefere Informationen ansehen

Die nächste Phase besteht darin, tiefer in die Genetik eines Link-Profils einzutauchen, und hier können sich groß angelegte Profile als überwältigend erweisen.

Auf der Basisebene werden im Folgenden die meisten Importelemente beschrieben.

Deeplinks

Deeplinks sind Links zur Website, die nicht auf die Homepage verweisen und somit “tiefer” in die Website führen.

Wenn man die Anzahl der verschiedenen Landingpages und Kategorien auf größeren Websites betrachtet, steht man vor einer großen Herausforderung, wenn man diese gleichberechtigt verlinkt und keine riesige Website hat, die vollständig von einer Homepage abhängig ist – was sich manchmal so anfühlen kann.

Unser Ratschlag ist es immer, eine Deeplinking-Ratio von über 98% anzustreben, aber auch auf möglichst viele Seiten zu verteilen, von Blogs bis hin zu Produktkategorien.

HTTP vs. HTTPS

Googles Schwerpunkt auf sicheren Websites für Verbraucher ist Teil des Alltagsgefüges von SEO und sollte auch in Ihrem Link-Profil berücksichtigt werden. Verwenden Sie die Zusammenfassung eines Link-Profils, um die Aufteilung zwischen HTTP- und HTTPS-Links zu bestimmen – es gibt hier kein Gleichgewicht, eine Website sollte auf ein reines HTTPS-Secure-Link-Profil hinarbeiten, da Google diese Websites besser bewertet als nicht sicher.

Das Gleiche für den Wettbewerb tun

Die nächste Phase besteht darin, die gleiche Arbeit online durchzuführen und ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, was die Konkurrenz tut.

Die ersten Schritte sind die gleichen, aber der letzte Schritt ist der Aufbau einer Gap-Analyse und die Identifizierung, wo positive Verbindungen in Ihrem Markt vorangetrieben werden.

Um das zu tun:

  • Rufen Sie die verweisenden Domain-Daten pro Wettbewerber ab
  • Zu einer Kalkulationstabelle hinzufügen
  • Umreiße Instanzen mit COUNTIFS
  • Zum Beispiel:
    =COUNTIFS(C2:C15 “domainname.com”)

Mit der obigen Formel können Sie bestimmen, welche verweisenden Domains auf die Domain verweisen, gegen die Sie sich messen – und erhalten so einen besseren Überblick über gegenseitige oder gemeinsame Verbindungen zwischen verschiedenen Wettbewerbern und Ihrer Website.

Darüber hinaus ist das experimentelle Werkzeug von Majestic für gegenseitige Links – das es Ihnen ermöglicht, eine Aufschlüsselung zu erstellen, wo Links zwischen Domänen gesehen werden.

Verstehen der Auswirkungen Ihres Link-Profils auf die Gesundheit der Website

In der Vergangenheit, heute und in der Zukunft – ein starkes Link-Profil ist entscheidend für den Online-Erfolg – das Verständnis des Profils und der Bedürfnisse der jeweiligen Website führt zu einem viel besseren Online-Ranking. Das Verständnis Ihrer Wettbewerberprofile ermöglicht es Ihnen, den Markt zu kontrollieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.