Four Tools for SEO Reporting

Die Berichterstattung ist bei SEO von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie Ihren Kunden über die Ergebnisse Ihrer SEO-Bemühungen auf dem Laufenden halten, können Sie ihn effektiv darüber informieren, wie Sie zum Wachstum seines Unternehmens beitragen – das schafft Vertrauen und stärkt Ihre Beziehung. Die Transparenz kann auch dadurch erhöht werden, dass Sie Ihren Kunden über die Bedeutung der angezeigten Daten aufklären können.

Springen Sie zu:

Vorteile einer einheitlichen Berichterstattung:

  • Wenn Ihre Kunden sehen, wie fleißig Sie an ihrer Website arbeiten, wissen sie, dass Sie ihnen wirklich helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Sie können die Verbesserungsbereiche hervorheben, die durch solide Daten untermauert sind.
  • Eine proaktive Berichterstattung über die Ergebnisse Ihres Kunden kann ihn dazu ermutigen, seine Strategie neu zu justieren und sein Geschäft zu vergrößern.
  • Der Bericht kann die Beteiligten über die digitale Präsenz des Unternehmens informieren, so dass alle effektiv zusammenarbeiten können. Gemeinsames Wissen führt zu mehr Kreativität, mehr Innovation und verbessert die Leistung von Teams.
  • Eine kohärente Berichterstattung hilft allen, gemeinsam auf das gleiche Ziel hinzuarbeiten.

SEO-Berichte können verschiedene Metriken enthalten, und die Entscheidung, welche davon aufgenommen werden sollen, hängt von der Zielgruppe ab. Es ist wichtig, sich darauf zu einigen, was für die Organisation Erfolg bedeutet. Einige der Dinge, die Sie in einem Bericht aufzeigen können, sind:

  • Die Sichtbarkeit der Website – oft gemessen in Backlinks (und wie diese im Vergleich zum letzten Monat ist)
  • Wie viele Backlinks im Berichtszeitraum hinzugewonnen oder verloren wurden
  • Die Qualität der Backlinks
  • Welche Taktiken zum Linkaufbau wurden angewandt und wie wirksam waren sie?
  • Eine Liste von Link-Perspektiven
  • Empfehlungen zur Förderung des weiteren Wachstums

Wenn Sie über Backlinks berichten, teilen Sie Ihrem Kunden die Quellen mit, die auf seine Website verlinkt haben, z. B. Marie Claire oder The Sun. Beispiele aus der realen Welt können Ihrem Kunden wertvolle Hinweise geben.

Obwohl es leichter gesagt als getan sein kann, Links von maßgeblichen Websites zu erhalten…

Aber die Umstellung von traditionellen Linkbuilding-Methoden auf kreativere digitale PR-Techniken kann helfen.

Digitale PR ist ein Prozess, bei dem strategisch einzigartige und taktische Inhalte erstellt und verbreitet werden, um die Bekanntheit und Autorität zu steigern.

Die Verknüpfung von digitaler PR und Link Building kann sich positiv auf Ihre SEO-Leistung auswirken.

Ein großartiges Beispiel ist diese Kampagne, die die Kreativagentur Rise at Seven” im Auftrag von Exam Papers Plus” durchgeführt hat und bei der es darum ging, Kindern Spaß am Lernen zu vermitteln.

Das Unternehmen sicherte sich 41 Medienplatzierungen von glaubwürdigen Seiten wie Heart Radio und verbesserte so seinen Bekanntheitsgrad.

Google betont, dass die Gesamtzahl der Backlinks zu Ihrer Website unwichtig ist und bestätigt, dass ein Link mehr wert sein kann als Tausende von Links. Relevanz ist beim Aufbau von Links entscheidend.

Auch John Mueller von Google hat die Technik abgesegnet.

Jetzt ist es an der Zeit, digitale PR und Link Building zu nutzen (wenn Sie es nicht schon tun).

Letztlich hat jedes Unternehmen seine eigenen Ziele.

Sie sollten sich darauf konzentrieren, Ihren Kunden durch die von Ihnen entwickelten und geteilten Inhalte und die von Ihnen aufgebauten Beziehungen zu helfen. Das Ergebnis werden Links sein.

Im Folgenden werden wir uns ansehen, wie Ihr Majestic-Abonnement Ihnen helfen kann, die von Ihnen benötigten Daten zu erhalten:

Kampagnen

Kampagnen bieten eine Möglichkeit, eine Sammlung von Domains oder URLs zu gruppieren und deren Entwicklung im Laufe der Zeit zu verfolgen. Ihre Statistiken werden jedes Mal aktualisiert, wenn der Fresh Index aktualisiert wird – so erhalten Sie täglich neue Informationen darüber, wie gut die verschiedenen Websites abschneiden.

Erstellen Sie Ihre eigene Kampagne in nur wenigen Schritten. Fügen Sie Ihre Websites hinzu und innerhalb von Sekunden erhalten Sie eine hochinteraktive Datenvisualisierung, die Ihnen unsere Daten zur Verfügung stellt.

Ihre Backlink-Kampagne liefert Echtzeit-Performance-Statistiken wie Trust Flow und Citation Flow, um die Leistung Ihrer eigenen und der Domains Ihrer Mitbewerber zu beurteilen. Dies hilft Ihnen bei der Bewertung der Leistung und der Festlegung von Budgets und Zeitplänen für die Zukunft.

Kampagnen können öffentlich oder privat mit Ihren Kunden geteilt werden und können so konfiguriert werden, dass Sie regelmäßig E-Mails erhalten, die Sie über neue Backlinks informieren, die wir gefunden haben.

Ankertext

Der Anchor-Text ist der beschreibende Text, der als anklickbarer Teil des Links erscheint. Ein gut geschriebener Ankertext gibt an, worum es auf der verlinkten Seite geht. Verwenden Sie die Registerkarte Ankertext auf der Seite Site Explorer, um den Ankertext zu sehen, den andere Websites verwendet haben, um auf Ihre Seite zu verlinken. Der beliebteste Ankertext ist am größten, der am wenigsten verwendete Text ist kleiner. So erhalten Sie einen guten Eindruck davon, was Websites über Sie sagen, wenn sie auf Sie verlinken.

Eine Möglichkeit, die Daten darzustellen, ist die Erstellung eines Kreisdiagramms. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung dazu:

  1. Export der Daten über Excel, CSV oder TSV
  • Wählen Sie die Anzahl der Zeilen, die Sie analysieren möchten. Sie können sich zum Beispiel auf die ersten 100 Ergebnisse konzentrieren.
  • Nun können Sie mit dem Prozess der Kategorisierung beginnen. Erstellen Sie eine einfache Tabelle in Excel, in der jede Spalte eine Art von Anchor-Text darstellt. Unten finden Sie die Definitionen der verschiedenen Arten von Ankertext:
    • Markenname – Wenn ein Markenname als Ankertext verwendet wird, spricht man von einem markengeschützten Ankertext. Zum Beispiel ein Link zu majestic.com mit dem Ankertext “Majestic”.
    • Genaue Übereinstimmung – Der Ankertext enthält ein Schlüsselwort, das zu der Seite passt, auf die verlinkt wird. Beispiel: “Jeans” verlinkt zu seiner Produktseite.
    • Teilweise Übereinstimmung – Ein Ankertext mit teilweiser Übereinstimmung liegt vor, wenn ein Schlüsselwort oder eine Phrase auf der Seite, auf die verlinkt wird, dem Schlüsselwort oder der Phrase im Link ähnlich, aber nicht identisch ist. Beispiel: “Tipps zur Linkprüfung” leitet Sie zu einer Seite über “Linkprüfung”.
    • Generisch – Dies ist ein Satz oder ein Wort, das auf vielen Websites zu finden ist. Der Anker beschreibt nicht die Seite, auf die er verweist. ‘Anmelden’ oder ‘hier klicken’ werden als generische Phrasen angesehen.
    • Nackter Link – Eine nackte URL ist ein Hyperlink, der als Anker verwendet wird. Zum Beispiel: https://majestic.com/.

Gehen Sie auf die Registerkarte “Linkkontext” auf der Seite Site Explorer, klicken Sie auf “Anker” und wenden Sie den Filter “Ist genau” an. Der Linkkontextbericht zeigt die Position Ihres Links und den Kontext um jeden Link herum an. Sie können sehen, wie viele Links Ihren Link umgeben und worauf diese Links verweisen. Sie können herausfinden, ob es sich um Nofollow, Frames oder Bilder handelt. Dadurch wird die Aufgabe, die Qualität des Kontextelements zu unterscheiden, weniger kompliziert.

  • Geben Sie dann jeden Anchor-Text ein, um die genauen Seiten anzuzeigen, mit denen der Anchor-Text verlinkt ist. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es sich bei der Phrase um eine exakte Übereinstimmung handelt. Alternativ können Sie auch nach “Enthält” suchen, um festzustellen, ob der Text eine Teilübereinstimmung ist (und dann die Anzahl der genauen Übereinstimmungen von der Gesamtzahl abziehen). Außerdem kann es nützlich sein, sich den Kontext anzusehen, in dem der Link steht.
  • Sobald Sie Ihre Tabelle mit den Zahlen aktualisiert haben, erstellen Sie ein Tortendiagramm und voila! Ihre Ergebnisse sind bereit für die Präsentation.

Sie können auch eine Pivot-Tabelle erstellen, um “spammige” oder unerwünschte Begriffe zu erkennen und zu verstehen, wie oft sie vorkommen. Sie können sehen, ob der Ankertext auf Ihrer Website effektiv verwendet wird. Ziel ist es, sicherzustellen, dass der gewünschte Ankertext verwendet wird, um auf die Website zu verlinken und die Platzierung in den organischen Suchmaschinen zu verbessern. Sie können aber auch Spam oder schädliche Backlinks aufspüren, indem Sie alle negativen oder seltsamen Ankertexte untersuchen.

Erweiterter Bericht

Site Explorer eignet sich hervorragend für Websites, deren Gesamtanzahl an Backlinks unter den Grenzen Ihres Abonnements liegt. Für Websites mit mehr Backlinks empfehlen wir dringend unsere erweiterten Berichte. Die Berichte liefern aufschlussreiche Daten über Backlinks, verweisende Domains, Top-Level-Domains, Länder, Subnets und vieles mehr! Erfahrene SEOs können auch einen erweiterten Bericht erstellen, der umfangreiche Unterkategorien und Filter für eine tiefere Analyse enthält.

Jeder Bericht kann genau nach Ihren Anforderungen gefiltert werden, so dass Sie Ihre Analyse fokussieren können. Dieser umfangreichere Datensatz gibt Ihnen ein besseres Verständnis des Linkprofils Ihrer Website oder der Ihrer Konkurrenten. Dies kann zu aufschlussreicheren Strategieentscheidungen und zu mehr datengestützten Diskussionen mit Ihren Kunden über Ihre SEO-Bemühungen führen.

Alternativ dazu können Sie auch die Top-Seiten der Konkurrenten hervorheben und herausfinden, auf welche Arten von Inhalten sie Links aufbauen. Dies kann ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung sein, welche Arten von Inhalten Ihr Kunde erstellen sollte, um sich in seiner Branche gut zu etablieren. Sie können dann die Daten extrahieren und die CSV-Datei in Excel öffnen. Analysieren, zerlegen und organisieren Sie die Daten nach Ihrem Gutdünken und teilen Sie die Ergebnisse Ihrer Bemühungen mit Ihren Kunden.

Erweiterte Berichte bieten vier Hauptbereiche zum Filtern von Daten:

  • Ziel – Enthält Ziel-URL-Filter, z. B. die Möglichkeit, die Analyse auf bis zu 100 URLs zu beschränken oder auszuschließen.
  • Quelle – Diese Filter arbeiten mit der Quellseite des Backlinks und enthalten auch einige linkbezogene Eigenschaften – z. B. ob der Link ein Frame ist, ob er gelöscht wurde oder ob Majestic den Link innerhalb eines bestimmten Datumsbereichs entdeckt hat.
  • Ankertext – Die Möglichkeit, Datenzeilen zu untersuchen und nur Links zurückzugeben, deren Ankertext bestimmten Kriterien entspricht. Links können eingeschlossen oder ausgeschlossen werden, wenn sie genau mit Schlüsselwörtern übereinstimmen oder Wörter innerhalb größerer Phrasen enthalten
  • Flow Metrics Scores – Die Möglichkeit, Links oberhalb oder unterhalb eines bestimmten Trust Flows oder Citation Flows oder oberhalb/unterhalb eines von Ihnen gewählten Trust Flow/Citation Flow-Verhältnisses zu filtern.

Sie können auch Berichte für die Top-Seiten der Konkurrenten erstellen, um herauszufinden, auf welche Arten von Inhalten sie Links aufbauen. Dies kann ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung sein, welche Arten von Inhalten Ihr Kunde erstellen sollte, um sich in seiner Branche gut zu etablieren. Laden Sie die Daten herunter, um sie zu analysieren, aufzuschlüsseln und zu organisieren, wie Sie es für richtig halten, und teilen Sie sie mit Ihren Kunden. Das Ziel ist es, die rohen Backlink-Daten in aussagekräftige Informationen umzuwandeln, die bei Ihren Kunden Anklang finden.

Tab  ‘Neue’ Backlinks

Ein Schlüsselelement bei der Berichterstattung über Ihre Fortschritte an Ihre Kunden ist die Darstellung der Links, die sie dank Ihrer Linkbuilding-Bemühungen kürzlich erworben haben. Diese manuell in einer umfassenden Liste zu erfassen, kann schwierig und zeitaufwändig sein. Die Registerkarte “Neue” Links im Site Explorer vereinfacht diesen Prozess, indem sie die neu entdeckten Links für jeden Tag anzeigt.

Wählen Sie ein Datum aus den Filtern oder verwenden Sie das interaktive Diagramm, um zu sehen, welche Links jeden Tag entdeckt wurden, oder um alle neuen Links über einen Zeitraum von zwei Wochen zu sehen.

Detaillierte Informationen zu diesen Links werden unterhalb des Diagramms angezeigt, einschließlich des für den Link verwendeten Anchor-Textes, des Citation Flow und des Trust Flow des Links sowie der Angabe, ob der Link noch “live” ist.

Majestic hat eine neue Methode entwickelt, um hochwertige Links für die Berichterstattung herauszufiltern. Sie ist bekannt als Duplicate Link Detection.

Ziel dieser Entwicklung ist es, Ihnen praktischere und besser verwertbare Daten zur Verfügung zu stellen, indem Zeilen mit wenig aussagekräftigen Links eliminiert werden. Der resultierende Datensatz ist kleiner und konzentrierter, so dass Sie noch mehr Nutzen daraus ziehen können.

Indem Sie die neuen Links Ihrer Konkurrenten überprüfen, können Sie über deren Linkbuilding-Aktivitäten berichten und neue Linkmöglichkeiten finden.

Alles unter einen Hut bringen

Berichte können als wichtiger Teil Ihres Berichtsprozesses verwendet werden. Nutzen Sie sie, um Ihre Linkaufbau-Bemühungen zu verfolgen, neue Linkmöglichkeiten aufzudecken und sogar Anomalien und Ursache-Wirkungs-Ketten zu finden.

  • Erstellen Sie eine Majestic-Kampagne, um die Entwicklung einer Reihe von Domains oder URLs zu verfolgen. So können Sie die Leistung messen und Ihre Strategien für die Zukunft optimieren.
  • Verwenden Sie die Registerkarte Ankertext, um zu sehen, welche Phrasen externe Domänen verwenden, um auf Sie zu verlinken. Erstellen Sie ein Excel-Diagramm und verwenden Sie es, um eine Strategie für die Aufnahme des gewünschten Ankertextes in Ihre externen Links zu entwickeln.
  • Erweiterte Berichte bieten eine Fülle von Link Intelligence-Daten. Erkunden Sie den vollständigen Bericht, um einen Qualitätsbericht für Kunden zu erstellen.
  • Überwachen Sie Ihre eigenen Linkaufbau-Bemühungen und verfolgen Sie die Aktivitäten Ihrer Konkurrenten mit der Registerkarte Neue Links” im Site Explorer. Wenn Sie die neuen Links Ihrer Konkurrenten überprüfen, können Sie neue Möglichkeiten finden, die Sie sonst vielleicht übersehen würden.

Wenn Sie mehr über die in diesem Blog-Beitrag erwähnten Tools erfahren möchten, können Sie die folgenden Informationen lesen:
Kampagnen – https://blog.majestic.com/case-studies/majestics-campaign-feature-improves-workflow-client-communication/
 Anchor Text – https://blog.majestic.com/training/actionable-seo-site-explorer-anchor-text-tab/
 Erweiterter Bericht – https://blog.majestic.com/training/link-reports/
 Registerkarte Neue Links – https://blog.majestic.com/training/actionable-seo-site-explorer-backlinks-new-and-lost-links/

Überprüfen Sie Ihre Strategie regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Ergebnisse erzielen, und nutzen Sie dann diese Tools, um den Erfolg Ihrer Bemühungen zu verfolgen.

Sie können unsere Pläne hier testen. Wenn Sie an einer ausführlichen Demonstration des Toolsets interessiert sind, können Sie eine kostenlose Sitzung mit einem unserer Kundendienstberater buchen. Wir sind ein freundlicher Haufen!

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*

THANK YOU!
If you have any questions in the meantime, please contact help@majestic.com
You have successfully registered for a Majestic Demo. A Customer Advisor will contact you shortly to schedule a suitable time to connect.